Ab heute neues, altes Gesicht beim „Frühstücksfernsehen“

0
1322
sat.1
© Sat.1
Anzeige

Temporärer Wechsel auf der „Sat.1-Frühstücksfernsehen“Couch: Alina Merkau, die ihr zweites Kind erwartet, verabschiedet sich diesen Freitag, den 4. Juni, in den Mutterschutz.

Frühstücksfernsehen-Moderatorin Annika Lau
Im Juli 2015 fing Annika Lau beim damals neuen Service-Magazin „Focus TV Test“ auf SAT.1 Gold an. Die Sendung wurde nach nur einer Staffel wieder eingestellt. Lau (geb. Kipp) moderierte aber bereits zuvor auch schon das „Sat.1-Frühstücksfernsehen“. Foto: © SAT.1/ Bernd Jaworek
Alina Merkau startete am 6. Oktober beim SAT.1-Frühstücksfernsehen. Nun geht sie vorerst in Elternzeit Foto: (c) SAT.1/Claudius Pflug.

Für die 35-Jährige übernehmen Annika Lau sowie Karen Heinrichs den Frühaufsteher-Job an der Seite von Matthias Killing. Annika Lau: „Es ist ein bisschen wie nach Hause kommen. Ich freue mich wahnsinnig auf meine ‚Sat.1-Frühstücksfernsehen‘-Familie!“

Während Karen Heinrichs bereits zum aktuellen Moderations-Team der Morning Show zählt, kehrt Annika Lau zu ihren TV-Wurzeln zurück. Die 42-Jährige moderierte zwischen 2006 und 2007 sowie in Vertretung zwischen 2010 und 2013 das „Sat.1-Frühstücksfernsehen“.

Das Sat.1-Morning-Magazin feierte im Übrigen kürzlich einen hervorragenden Frühlingsanfang: Mit 17,3 Prozent Marktanteil in der Zielgruppe 14- bis 49-Jährigen im Schnitt feierte die erfolgreichste Frühtstücksshow Deutschlands den besten April seit 2008.

Quelle: Sat.1 / Sat.1 Gold

Lesen Sie auch den DIGITAL FERNSEHEN-Artikel „Sat.1 setzt Skandalsendung mit „sofortiger Wirkung“ ab

Bildquelle:

  • sat1logo: © Sat.1

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum