„Almanya“ in Auswahl für Europäischen Filmpreis (EFA)

1
26
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Drei deutsche Filmemacher können auf die Nominierung für den Europäischen Filmpreis (EFA) hoffen. Unter anderem der deutsche Spielfilm „Almanya – Willkommen in Deutschland“. Der EFA wird am 3. Dezember in Berlin vergeben. In der Auswahlliste sind 32 Länder vertreten.

Anzeige

Die European Film Academy e.V. und EFA Productions haben die Titel der 45 Filme bekannt gegeben, die für eine Nominierung zum Europäischen Filmpreis 2011 empfohlen worden sind. Dies teilte Mediabiz am heutigen Montag mit. Darunter sind die Filme dreier deutscher Filmemacher: Tom Tykwers „Drei“, Yasemin Samderelis „Almanya – Willkommen in Deutschland“ und Andreas Dresens „Halt auf freier Strecke“.

Ebenfalls im Rennen sind fünf deutsche Koproduktionen: „Beli beli svet“, „Cirkus Columbia“, „Le Havre“, „Melancholica“ und „Turin Horse“. Auf die deutschen Beiträge wartet starke Konkurrenz, so finden sich unter anderem die oscarprämierten Werke „In einer besseren Welt“ und „The King’s Speech“ sowie die in Cannes ausgezeichneten Filme „The Artist“ und „Der Junge mit dem Fahrrad“ ebenfalls in der Auswahl.
 
Der Europäische Filmpreis wird in 16 Kategorien vergeben, zum Beispiel für den besten Film, die beste Regie, die beste Kamera oder den Publikumspreis. In den kommenden Wochen stimmen die 2 500 Mitglieder der European Film Academy für die Nominierungen in den verschiedenen Kategorien ab. Am 5. November werden die Nominierungen bekannt gegeben. [nn]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

1 Kommentare im Forum

  1. AW: "Almanya" in Auswahl für Europäischen Filmpreis (EFA) ... dachte immer; von Deutschland werden nur Nazi-Themen-Filme für Preise nominiert. ich wünsche Almanya viel Erfolg, da der Film, glaube ich, richtig gut ist.
Alle Kommentare 1 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum