ARD: Anne Will über „Tabu Freitod – wer hat das Recht, Leben zu beenden?“

1
10
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

München – Zum Selbstmord des Unternehmers Adolf Merckle diskutiert Anne Will am kommenden Sonntag das Thema Freitod.

Zu sehen ist die Sendung am kommenden Sonntag um 21.45 Uhr im Ersten. Die Selbsttötung des Unternehmers Adolf Merckle hat nicht nur in seiner Heimatstadt Blaubeuren viele Menschen erschüttert. „Die Ohnmacht, nicht mehr handeln zu können, hat den leidenschaftlichen Familienunternehmer gebrochen, und er hat sein Leben beendet“, so erklärt seine Familie den Suizid.

Jährlich nehmen sich in Deutschland rund 10 000 Menschen das Leben, an die 100 000 unternehmen einen Selbstmordversuch. Besonders auffällig: Mehr ältere als junge Menschen entscheiden sich für einen Freitod. Und so gibt es Befürchtungen, ein liberales „Sterbehilfe-Gesetz“, wie es beispielsweise in Holland gilt, könnte diese Zahl noch erhöhen. Andere Stimmen plädieren hingegen für mehr Freiheit im Umgang mit der Sterbehilfe.
 
Welche Antworten findet unsere Gesellschaft, wenn kranke oder verzweifelte Menschen den Lebensmut verlieren? Ist der Suizid noch immer eines der großen Tabus in Deutschland? Sollte aktive Sterbehilfe in Deutschland zugelassen werden – und darf mit ihr Geld verdient werden?
 
Hierzu werden am kommenden Sonntag bei Anne Will zu Gast sein: Der Bischof von Augsburg Walter Mixa, Mitbegründer des umstrittenen Vereins „Dr. Roger Kusch, Sterbehilfe e.V.“ Roger Kusch sowie der Publizist Oswalt Kolle, der seine Frau bei deren Selbsttötung begleitete. Zudem ist Katrin Göring-Eckardt (Bündnis90/Die Grünen), Vizepräsidentin des Deutschen Bundestages, Vorstandsmitglied des Evangelischen Kirchentags zu Gast und Marion Weidner, die ihren Sohn durch Suizid verlor. [ar]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

1 Kommentare im Forum

  1. AW: ARD: Anne Will über "Tabu Freitod - wer hat das Recht, Leben zu beenden?" Ohne das "über" würde die Überschrift richtig makaber.
Alle Kommentare 1 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum