ARD-Duo „Schmidt und Pocher“ geht an den Start

55
13
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

München – Am Donnerstag, 25. Oktober 2007, um 22.45 Uhr startet die neue, einstündige Late-Night-Show „Schmidt und Pocher“ im Ersten.

Als Studiogast werden Harald Schmidt und Oliver Pocher in ihrer ersten gemeinsamen Sendung Fernsehmoderator Günther Jauch begrüßen. Dr. med. Eckart von Hirschhausen öffnet in jeder Sendung „Die Hirschhausen-Akademie“ und macht das geheime Wissen der Ärzte endlich für alle zugänglich, teilte die ARD mit. Hirschhausen bildet Schmidt und Pocher und die Fernsehzuschauer zu Fast-Ärzten aus.

Für die musikalische Untermalung zeichnet die ARD-Show-Band rund um Bandleader Helmut Zerlett verantwortlich, der nach vier Jahren Pause zur Late-Night und zu Harald Schmidt zurückkehrt.
 
Getreu dem Motto ‚GEZ ist geil‘ widmen sich „Schmidt und Pocher“ nach dem Wechsel von Oliver Pocher von den Kommerzsendern zur ARD in der ersten Sendung auch dem Gebührenzahler und dem Eintreiben der Fernsehgebühren. „Schmidt und Pocher“ sind ab dem 25. Oktober 2007 immer donnerstags um 22.45 Uhr im Ersten zu sehen.

Im TV-Teil der aktuellen Ausgabe von NEMO, dem Magazin für die ganze Welt des Entertainments: Alles über Schmidt und Pocher, dem neuen ARD-Duo sowie weitere TV-Highlights! [sch]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

55 Kommentare im Forum

  1. AW: ARD-Duo "Schmidt und Pocher" geht an den Start Dazu fällt mir beim besten Willen nur ein: schade um Schmidt.
  2. AW: ARD-Duo "Schmidt und Pocher" geht an den Start Ich freue mich schon. Schmidt kann vom Pocher noch viel lernen
  3. AW: ARD-Duo "Schmidt und Pocher" geht an den Start Ich denke, Schmidt wird sich langsam aus dem TV-Tagesgeschäft zurückziehen und sich seiner eigentlichen Liebe Theater widmen. Da könnten dann auch noch sehr interessante Sachen bei rauskommen.
Alle Kommentare 55 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum