ARD hievt Live-Spiel der 3. Liga ins Samstagabend-Programm

4
28203
Fußball Bild: © Maxisport - Fotolia.com
Bild: © Maxisport - Fotolia.com
Anzeige

Die ARD macht aus der Not eine Tugend: Am spielfreien Wochenende der ersten beiden Bundesligen Ende Januar hievt das Erste kurzerhand ein Topspiel aus der 3. Liga ins Samstagabend-Programm.

Das Partie zwischen Tabellenführer 1.FC Magdeburg und Verfolger 1.FC Saarbrücken läuft am 29. Januar, um 17.55 Uhr live im Ersten. Das Spiel aus der 3. Liga ersetzt also die für gewöhnlich zu dieser Sendezeit laufende ARD-„Sportschau“ mit Zusammenfassungen der Begegnungen vom Samstagnachmittag.

Jedoch gibt es an dem Wochenende vom 28. bis zum 30. Januar keine Spiele der 1. und 2. Bundesliga. Grund hierfür ist Abstellperiode für Länderspiele außerhalb Europas. Während die hiesigen Nationalspieler also quasi in einer kurzen, zweiten Winterpause noch einmal durchschnaufen können, fliegen die Stars aus Übersee rund um den Globus. Lachender Dritter ist die dritte Liga. Sie bekommt an dem Wochenende den (Samstagabend-)Platz an der Sonne im TV.

3. Liga am Samstagabend, weil keine Bundesliga läuft

Die 3. Liga startet nicht bereits an diesem Wochenende, sondern erst die Woche darauf ins neue Jahr. Genauso verhält es sich auch in Liga zwei. Der Rückrundenauftakt der Bundesliga ist also der einzige Profi-Fußball, den es von Freitag bis Sonntag zu sehen gibt. Das Eröffnungsspiel gibt es dabei wie gewohnt auch live im Free-TV zu sehen. Hier treffen am Freitag Bayern München und Borussia Mönchengladbach aufeinander.

Bildquelle:

  • Sport-Fussball-2: © Maxisport - Fotolia.com

4 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 4 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum