ARD plant Woche zum Thema „Bürgerschaftliches Engagement“

1
10
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Brüssel – Im Jahr 2009 wird es eine ARD-Themenwoche zum „Bürgerschaftlichen Engagement“ geben. Die Federführung hat der Bayerische Rundfunk (BR). Das beschlossen die Intendantinnen und Intendanten auf der ARD-Hauptversammlung in Brüssel.

BR-Intendant Professor Thomas Gruber sagte: „Bürgerschaftliches Engagement meint mehr als ehrenamtliches Engagement, weil es auch ein Engagement einschließt, das nicht institutionell etwa an Vereine oder Organisationen gebunden ist. Es geht um jedes freiwillige Engagement der Bürgerinnen und Bürger für unsere Gesellschaft.“
 
Der ARD-Vorsitzende Fritz Raff sagte: „Die ARD-Themenwoche ist mittlerweile eine Institution geworden. Es gehört zu den Aufgaben des öffentlich-rechtlichen Rundfunks, Themen von besonderer gesellschaftlicher Relevanz ein Forum zu geben und so den gesellschaftlichen Diskurs zu befördern.“[mg]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

1 Kommentare im Forum

  1. AW: ARD plant Woche zum Thema "Bürgerschaftliches Engagement" Ich glaube keinen Schei.ß von dem, was die einem dort verzapfen wollen. "Themen von besonderer gesellschaftlicher Relevanz" bedeutet wohl eher "Themen von besonderer politischer Relevanz" und das will nix gutes heißen. Die wollen doch bloß damit erreichen, das der Pöbel die Aufgaben der den Politikern und Sesselfurzern unterstellten Mitarbeitern übernimmt und die dann gar nix mehr machen müssen um ihre 6000 Euros monatlich in den A... geblasen zu kriegen. Say NO to Bürgerschaftliches Engagement!
Alle Kommentare 1 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum