Aus Anixe wird Anixe Plus

26
1425
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Auf dem Programmplatz von Anixe wird ab dem 1. Juli der neue eigenständige Sender Anixe Plus mit einem umfassenden fiktionalen Programm in HD-Qualität im Free-TV zu sehen sein.

Anixe Plus ist damit der zweite Sender in der Senderfamilie neben Anixe HD Serie, der in HD-Qualität für den Zuschauer kostenlos ausgestrahlt wird.

Der neue Sender setzt verstärkt auf fiktionale Unterhaltung wie zum Beispiel die US-Kultserie „Anger Management“ mit Charlie Sheen. Krimifreunde kommen mit Serien wie „SK Kölsch“ und die Krimi-Komödie „Ein Bayer auf Rügen“ auf ihre Kosten und ab dem 1. August steigen die Helden der Actionserie „Helicops“ wieder in den Berliner Himmel auf.

Anixe Plus ersetzt die bisherige SD-Ausstrahlung von Anixe und zukünftig können zusätzliche Inhalte in der frei zugänglichen HbbTV-Mediathek auf Anixe Plus per Red Button abgerufen werden.

Zum Einsatz kommt eine neue Programmplanungssoftware mit Linear-to-VOD-Funktion, die es ermöglicht, Zuschauer, die ein „connected“ TV-Gerät nutzen, individuell mit passenden VOD-Inhalten zu beliefern. [jrk]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

26 Kommentare im Forum

  1. 1). Ist HbbTV wirklich, wie im Artikel erwähnt, frei zugänglich? Bisher musste man sich bei Anixe registrieren, um alles abrufen zu können. 2.) Scheint so, als ob die alten SAT1-Serien wieder ins Programm kommen, wie es schon mal der Fall war. Hoffentloich kommt auch "Alphateam" wieder. Das war die beste Krankenhausserie
  2. Oh, haben die wieder Kohle, dachte da sieht es nicht so rosig aus... Hoffen wir mal dass er so gut wird wie früher, war mal ein echt toller Sender...
Alle Kommentare 26 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum