AXN geht mit TV-Premieren in den Oktober

0
11
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

AXN startet die dritte Staffel der Polizeiserie „The Shield“, die laut dem American Film Institute als eine der zehn besten TV-Serien der USA gilt, als deutsche Erstausstrahlung am 21. Oktober um 20.15 Uhr.

So darf Michael Chiklis alias Detective Vic Mackey mit den Fahndungserfolgen seiner Spezialeinheit weiter die Kriminalitätsrate von Los Angeles senken. In der ersten Folge geht es unter dem Titel „Mit harten Bandagen“ um den Handel mit gestohlenen Militärwaffen. Zudem veranstaltet der Actionkanal auf seiner Website für die Fans von „The Shield“ ein Gewinnspiel mit AXN Fan Packages. Einige Wochen vor dem Start der dritten Staffel wiederholt AXN am Sonntag gegen 16.30 Uhr alle Folgen der zweiten Staffel. Diese wird außerdem Anfang Dezember als DVD von Sony Pictures Home Entertainment in den Handel kommen, informiert der Sony-Sender weiter.

Zur Feier des Starts der dritten Staffel sendet AXN direkt nach „The Shield“ um 21. 00 Uhrnoch einen Spielfilm mit Michael Chiklis. „Do not disturb“ wurde 1999 in Deutschland und den Niederlanden gedreht. Chiklis spielt darin den Geschäftspartner von William Hurt alias Walter Richmond, der mit seiner Familie nach Amsterdam reist. Als dessen taubstumme Tochter Melissa einen Mord beobachtet, gerät sie selbst ins Visier der Mörder.
 
Aus der Deutschen Rallye Serie 06 strahlt AXN am 1. Oktober um 16.05 Uhr die Niederbayern-Rallye aus, die der ADAC am ersten Septemberwochenende ausgerichtet hat. „Walker, Texas Ranger“ mit Chuck Norris in der Titelrolle geht am 5. Oktober auf AXN bereits in die sechste Staffel.
 
Motorsportlich geht es am zweiten Oktoberwochenende im Rahmen der World Rally Championship weiter nach Finnland. Die „WRC Preview Show 2006“ gibt einen Vorgeschmack auf das Rennen und liefert Hintergründe und Interviews. Die „WRC Highlights 2006“ zeigen spektakuläre Aufnahmen vom eigentlichen Rennen. Anschließend führt AXN-Moderator Neil Cole in seinem Magazin „AXN Shakedown“ hinter die Kulissen.
 
Direkt im Anschluss sind Jack Nicholson, Peter Fonda und Dennis Hopper im berühmtesten aller Road Movies unterwegs: „Easy Rider“. Wyatt und Billy begeben sich auf der Suche nach der wahren Freiheit auf eine fantastische Motorradtour quer durch die USA (1969).
 
Demi Moore als hochschwangere Abby und Jürgen Prochnow als ihr mysteriöser Untermieter David befassen sich im Mystery-Thriller „Das siebte Zeichen“ amSonntag, 01. Oktober, 20:15 Uhr, mit der Apokalypse. „Wut und Ehre“ ist der Name eines Zweiteilers, den AXN am letzten Oktoberwochenende ausstrahlt. Richard Norton spielt darin den Polizisten Preston Michaels, der Augenzeuge eines Drogenhandels wird. Preston tut sich mit einem Karatemeister zusammen, um den Drogenring zu zerschlagen. Der Zweiteiler „Wut und Ehre“ ist am Freitag/Samstag, den 27/28. Oktober, jeweils 21.50 Uhr zu sehen.
 
„No Limits!“ heißt die neue Vorabendserie, die seit September montags bis freitags um 18.40 Uhr auf AXN als deutsche TV-Premiere läuft. Ein Team von Top-Athleten wagt sich darin weltweit an die gefährlichten Stunts und ungewöhnlichsten Expeditionsreisen. Für Abenteurer, die keine Grenzen kennen, ist der Titel der Sendung maßgeschneidert.
 
AXN ist der erste digitale Fernsehsender von Sony Pictures Television International im deutschsprachigen Europa und wird über Kabel, Satellit, DSL und per UMTS verbreitet. [sch]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert