AXN zeigt großes Jean-Claude Van Damme Special

0
14
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

München – Als Höhepunkt des September-Programms am Wochenende vom 15. bis 17. September 2006 will der Pay-TV -Kanal AXN seine Fans mit einem dreitägigen Film-Special zu Jean-Claude Van Damme vor den Bildschirm locken.

Den Anfang des Specials macht der Streifen „Double Team“.

Van Damme verkörpert hier die Rolle eines ehemaligen Terroristenjägers, der eigentlich seinen Job an den Nagel hängen will. Als sein Baby entführt wird, beginnt er eine wilde Hetzjagd auf einen Auftragskiller. 24 Stunden später ist „Mr. Muscles from Brussels“ dann der einzige Überlebende aus dem legendären ersten Teil des „Universal Soldier“ von Roland Emmerich.
 
Den Abschluss des Dreiteilers bildet am Sonntagabend das romantische Action-Drama „Ohne Ausweg“. Hier zeigt der Belgier Van Damme, der seit 25 Jahren in den USA lebt und zum fünften Mal verheiratet ist, dass er nicht nur einer der gefragtesten Actiondarsteller, sondern auch ein sehr facettenreicher Schauspieler ist. Er spielt den Bankräuber Sam Gillen, dem eine spektakuläre Flucht aus dem Gefängnis gelingt. Er versteckt sich in der Scheune der schönen Clydie (alias Rosanna Arquette). Als sie von einem gerissenen Immobilienhai bedroht wird, entbrennt ein Kampf zwischen Sam, der Polizei und Clydies Feinden. Aufmerksame Fans werden Van Damme auch in einer kurzen Nebenrolle in „Last Action Hero“ an der Seite von Arnold Schwarzenegger entdecken.

„No Limits!“ heißt eine neue Vorabendserie, die ab 18. September montags bis freitags um 18.40 Uhr auf AXN als deutsche TV-Premiere läuft. Ein Team von Top-Athleten wagt sich darin weltweit an die gefährlichsten Stunts und ungewöhnlichsten Expeditionsreisen. Die „World Poker Tour“ geht auf AXN in die zweite Staffel.90 Minuten Pokerspannung ohne Werbeunterbrechung. Die Zuschauer sehen jedem der sechs Spieler mit winzigen, in den Tisch eingelassenen Fingerkameras direkt in die Karten. Die erste von 26 Runden führt nach Paris, in den Aviation Club de France.
 
Bild: obs/AXN – The Action Channel[sch]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com
Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert