„Bella Block“-Ermittler Striesow neuer Mann beim SR-„Tatort“?

0
23
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Devid Striesow soll’s richten: Der 38-Jährige Schauspieler könnte laut unbestätigten Medieninformationen neuer „Tatort“-Kommissar im Saarland werden. Der Saarländische Rundfunk wollte die Berichte auf Anfrage von DIGITALFERNSEHEN.de am Freitag allerdings nicht bestätigen.

Anzeige

Wie die „Bild“-Zeitung in ihrer Freitagsausgabe ohne Nennung konkreter Quellen berichtete, habe sich Devid Striesow mit dem Saarländischen Rundfunk auf ein entsprechendes Engagement geeinigt. Auf Anfrage von DIGITALFERNSEHEN.de wollte sich der SR am Freitag nicht zu den Spekulationen äußern. „Wir werden die Öffentlichkeit über die Nachfolge informieren, wenn die personellen und inhaltlichen Fragen abgeschlossen sind „, sagt Reiner Buhl gegenüber DIGITALFERNSEHEN.de. Wann dieser Zeitpunkt sei, konnte er ebenfalls noch nicht sagen.
 
Striesow, den die Fernsehzuschauer vor allem aus der Krimireihe „Bella Block“ kennen, wäre damit bereits der zweite Schauspieler, der in dieser Woche im Rahmen von Spekulationen als neuer „Tatort“-Ermittler gehandelt wird. Am Mittwoch waren bereits frühere Spekulationen hochgekocht, wonach Til Schweiger ab dem kommenden Jahr seine Arbeit als Nachfolger von Mehmet Kurtulus beim Hamburger „Tatort“ aufnehmen könnte (DIGITALFERNSEHEN.de berichtete).

Striesow war von seinem Vorgänger Gregor Weber bereits in der vergangenen Woche als potenzieller Nachfolgekandidat ins Spiel gebracht worden. Der „Tatort“-Darsteller, der seit 2001 den Saarbrücker Ermittler Stefan Deininger verkörpert, hatte nach seiner Ausmusterung Vorwürfe gegen den Saarländischen Rundfunk erhoben. Der tatsächliche Grund für die Kündigung von ihm und seinem Team-Kollegen Maximilian Brückner seien Differenzen gewesen, die schon seit Längerem zwischen dem Sender und den beiden Schauspielern bestanden hätten.

Der SR hatte in seiner offiziellen Begründung hingegen darauf verwiesen, dass die Geschichte der beiden ungleichen Ermittler aus dem Saarland „auserzählt ist“ (DIGITALFERNSEHEN.de berichtete). Weber und Brückner treten im kommenden Januar ihren siebten und letzten Fall an. Einen Saarländer „Tatort“ solle aber weiterhin geben. Laut Bild-Informationen wird ein Partner oder eine Partnerin für Devid Striesow noch gesucht. [su]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum