„Bettys Diagnose“ heute mit verspätetem Staffelstart

0
726
Isabell Horn Annina Hellenthal Ronan Özkan
©ZDF/ Willi Weber
Anzeige

Das ZDF zeigt 29 weitere Folgen der Krankenhaus-Serie „Bettys Diagnose“. Aufgrund des Todes von Queen Elizabeth hat sich der Start der neuen Episoden auf heute verschoben.

Anzeige

Die Krankenhaus-Serie meldet sich zurück mit 29 weiteren Folgen. Ab heute immer freitags um 19.25 Uhr strahlt das ZDF die neunte Staffel von „Bettys Diagnose“ aus. Alle Episoden sind jeweils eine Woche zuvor in der ZDF-Mediathek abrufbar. Neben den vertrauten Gesichtern, allen voran Annina Hellenthal, Max Alberti, Isabel Horn und Sybille J. Schedwill, sind auch zwei neue dabei: Florian Frowein und Constantin Lücke.

Betty Weiss (Annina Hellenthal) steht vor einer schwierigen Entscheidung: Geht die Krankenschwester mit Dr. Frank Stern (Max Alberti) nach München? Und nimmt sie seinen Heiratsantrag an? Ihr Sohn Yannick (Alvar Goetze) und Schwester Mia (Antonia Döring) haben überraschende Neuigkeiten, die Bettys Pläne über Bord werfen. Rike (Isabell Horn) will mit Oliver eine Familie gründen. Oliver auch? Pfleger Lukas Hilpert (Niklas Löffler) ist schockverliebt und seine Chefin Mechthild Puhl (Sybille J. Schedwill) findet endlich ihr Glück.

Die neuen Folgen von „Bettys Diagnose“ im Freitag Abend

Auch in der Karlsklinik tut sich einiges. Neurochirurgin Dr. Helena von Arnstett (Claudia Hiersche) übernimmt eine ungewöhnliche Aufgabe. Chefarzt Prof. Dr. Alexander von Arnstett (Florian Fitz) gerät nach einem schweren Schicksalsschlag schwer ins Wanken. Sein Vertrauensverhältnis zu Kollegin Dr. Nadira Abbas (Yasmina Djaballah) wird auf eine harte Probe gestellt. Dr. Tom Koopmann (Tobias Licht) muss eine schwere Entscheidung treffen, als sein Bruder in der Klinik auftaucht und ihn um Hilfe bittet.

Für große Unruhe – und Herzflattern vor allem bei Ava Edemir (Rona Özkan) – sorgt der neue Assistenzarzt Dr. Paul Eckart (Florian Frowein. Der von Dr. Helena von Arnstett neu eingestellte Kollege Dr. Julius Walden (Constantin Lücke) sorgt mit seinen Übergriffen in das Privatleben der Pflegerinnen für Frust und Ablehnung.

Die Serie „Bettys Diagnose“ um 19.25 Uhr verschiebt sich wie folgt:

Fr., 16. September „Neues Glück“
Fr., 23. September „Gegen den Strom“
Fr., 30. September „Gefunden“
Fr., 7. Oktober „Er gehört zu mir“
Fr., 14. Oktober „Bruderherz“
Fr., 21. Oktober „Dilemma“
Fr., 28. Oktober „Von Fischen und Elefanten“

Quelle: ZDF

Bildquelle:

  • Bettys Diagnose: ZDF
Anzeige

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum