„Blacky“ Fuchsberger zu Gast bei Premiere Nostalgie

0
18
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

München – Für die Talk-Reihe „Im Gespräch“ tritt der Schauspieler und Talk-Show-Moderator Joachim Fuchsberger noch einmal vor die Kamera, um Geschichten und Anekdoten aus seinem Leben zu erzählen.

Der Premiere-Sender für nostalgische Augenblicke zeigt das Gespräch am 1. September ab 20.15 Uhr.

Im Anschluss präsentiert Fuchsberger im Rahmen einer Themennacht seine Filme „Das Mädchen von Hongkong“, „Der Hexer“, „08/15“ (2. Teil) und „Der letzte Mann“ und bereichert sie mit Geschichten rund um die Dreharbeiten.
 
Neben seinen Erinnerungen an die berufliche Zusammenarbeit mit bekannten deutschen Regisseuren wie Harald Reinl, Alfred Vohrer (Edgar-Wallace-Filme) und Paul May („08/15“) sowie Produzenten wie Horst Wendlandt spricht Joachim Fuchsberger auch über sein Privatleben. Dabei geht es unter anderem um die Begegnung mit seiner späteren Ehefrau Gundula Korte, mit der er seit mittlerweile 51 Jahre verheiratet ist. Als besondere Stationen in seinem Leben nennt der heute 79-Jährige seine Begegnungen mit Alfred Hitchcock, Sir Peter Ustinov und Sir Alec Guinness.
 
Die Sendung „Im Gespräch“ leitet mit einem ausführlichen Interview jeweils eine Themennacht mit Filmen eines prominenten Schauspielers ein. Zwischen den Filmen berichtet der Star über die Dreharbeiten des nachfolgenden Films und präsentiert seine Filmklassiker mit nostalgischen Anekdoten.
 
Die Reihe ist jeden ersten Freitag im Monat zur Primetime auf Premiere Nostalgie zu sehen.Dieser Sender ist Bestandteil von Premiere Entertainment, dem Paket für Film- und Serienfans. Dort werden aktuelle amerikanische Serien, Krimis und Kinoklassikern präsentiert. Die fünf TV-Kanäle sind ab 9,99 Euro pro Monat zu abonnieren. [sch]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert