Bodo Ramelow und Hans-Peter Friedrich zu Gast bei „Studio Friedman“

0
13
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Berlin – Die Wirtschaft macht eine Vollbremsung. Für 2009 wird ein Nullwachstum prognostiziert.

Um 23.30 Uhr ist die Sendung auf N 24 zu sehen. Thema: Wachstum ade! Was wird aus unseren Jobs? Der Staat soll mehr Geld für öffentliche Investitionen ausgeben, auch wenn die Neuverschuldung steigt. Zwölf Milliarden will die Bundesregierung ausgeben. 50 Milliarden verlangt Die Linke. Wie kann der wirtschaftliche Absturz in der Bundesrepublik verhindert werden?

Wie wollen die Politiker verhindern, dass die Arbeitslosenzahlen wieder rasant steigen? Darüber diskutiert N-24-Moderator Michel Friedman mit dem thüringischen Spitzenkandidaten der Linken Bodo Ramelow und dem stellvertretenden Vorsitzenden der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Hans Peter Friedrich. [ar]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum