Bundesliga bei Sky – Was kosten die Pakete?

11
342
olympiastadion berlin - hertha - sky bundesliga
Anzeige

Sky bietet seinen Kunden und Kundinnen seit vielen Jahren exklusive Fußball-Erlebnisse. So haben Fußballfans die Möglichkeit mit dem Sky-Paket Ihrer Wahl die 1. und 2. Bundesliga live mitzuverfolgen. Doch die Preise für die Komplettpakete sowie den einzelnen Bestandteilen ändern sich jedes Jahr aufs Neue. Was Kunden wirklich zahlen müssen, um fesselnde Bundesliga Spiele in den eigenen vier Wänden zu genießen erfahren Sie von uns.

So gestalten sich die Pakete

Auch zur kommenden Saison bietet Sky eingefleischten Fußballfans wieder verschiedene Sportpakete an. Dabei beinhaltet das Angebot generell circa 250 der 300 Fußballspiele, welche in der Ersten Liga ausgetragen werden. Die Spiele der Zweiten Bundesliga werden hingegen alle übertragen. Die Besonderheit von Sky: Wenn zwei Spiele parallel laufen, müssen Sie nicht verzichten. Mit Sky Bundesliga können Sie alle Spiele der 1. Fußball-Bundesliga einzeln oder in der Konferenz sehen. Die Sonntagsspiele werden um 15.30 und 18 Uhr einzeln übertragen. Auch die Spiele der zweiten Bundesliga können Sie ungehindert sehen.

Wer sich neben den Bundesligaspielen auch für die Ereignisse der Premier League interessiert, ist mit dem Sky Sport Paket gut beraten. Echte Sportfanatiker dürfen sich des Weiteren auch auf andere Sportarten freuen. Das Sky Sport Paket beinhaltet nämlich Formel 1, Handball, Tennis und Golf.

Was Sie als Neukunde wissen sollten

Als Neukunde können Sie von vielen Vorteilen profitieren. Dazu gehört der deutlich reduzierte Preis. Im ersten Jahr zahlen Sie nur 25 Euro pro Monat. Im Zweiten Jahr steigen die Kosten für das Paket auf 30 Euro pro Monat an. Wichtig ist außerdem zu wissen, dass der Vertrag in den ersten 12 Monaten nicht kündbar ist. Ist das erste Vertragsjahr vollendet besteht im Anschluss die Möglichkeit monatlich zu kündigen.

Lust auf mehr – Fußballschauen regt körperliche Betätigung an

Großer Fußballfan aber absoluter Sportmuffel? Wir alle wissen, das körperliche Betätigung wichtig ist. Denn nicht nur die Gelenke und Muskeln leiden unter zu wenig Bewegung. Auch das Herz-Kreislauf-System reagiert mit der Zeit schlecht auf ein zu geringes Bewegungs-Pensum. Um den inneren Schweinehund zu überwinden, gibt es viele Tipps und Tricks. Am besten funktioniert es jedoch mit der Anregung der Motivation.

Ein echter Motivations-Booster ist zum Beispiel das Schauen von Sport. Wer sich neben den Matches mit den Regularien, den Teammitgliedern sowie dem Verein befasst, entwickelt schnell eine Leidenschaft für den Fußball, das Golfen oder Tennis. Kein Wunder, dass der ein oder andere Lust bekommt, selbst über den Rasen zu flitzen und ein paar Bälle zu kicken. Der erste Einstieg muss daher gar nicht mal das Beitreten in einen Verein sein. Kaufen Sie sich ein Ballpaket und trommeln ihre Freunde zu einem Freundschaftsspiel zusammen. Leichtes Kicken trägt für den Anfang zum Aufbau von Ausdauer, Beweglichkeit sowie körperlicher Fitness bei.

Auch das Sporttreiben mit Freunden gilt als großer Motivator. Wer sich feste Termine vereinbart, schafft es eher seinen inneren Schweinehund zu überwinden. Denn die terminliche Verpflichtung und der damit verbundene Teamgeist regt dazu an die gemütliche Couch zu verlassen.

Bildquelle:

  • df-olympiastadion: Sky Deutschland

11 Kommentare im Forum

  1. Wunderbarer Bericht leider hat Sky die Bundesligaspiele am Sonntag der 1 Bundesliga nicht mehr.
  2. Ist dieser Artikel im Sky Jubelüberschwang und potentieller Interessententäuschung eigentlich schon strafrechtlich relevant? Sky überträgt ab der kommenden Saison nur noch 203 Einzelspiele der 1. Liga und nicht 250. Die Sonntagspiele laufen künftig nicht mehr bei bei Sky sondern DAZN.
Alle Kommentare 11 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum