Bundesliga TV-Übersicht

1
2070
bundesliga
© DFL
Anzeige

Das erste Spiel der Bundesliga-Saison ist kostenfrei im TV zu sehen. Sat.1 darf drei Partien im frei empfangbaren Fernsehen zeigen

Anzeige

Dementsprechend überträgt der Privatsender an diesem Freitag das Duell Eintracht Frankfurt gegen Bayern München (20.30 Uhr). Auch der Streamingdienst DAZN ist live bei der Begegnung des Europa-League-Siegers gegen den deutschen Fußball-Rekordmeister dabei.

Das größte Bundesliga-TV-Angebot ohne Zusatzkosten gibt es am Wochenende bei den beiden öffentlich-rechtlichen Sendern. Die ARD präsentiert in der „Sportschau“ am Samstag die Zusammenfassungen der Spiele vom Nachmittag und der Freitagspartie. Das Erste berichtet zudem am Sonntagabend im Ersten und in den 3. Programmen über die Spiele des Tages. Das ZDF hat im „Aktuellen Sportstudio“ am Samstagabend die Höhepunkte der 15.30-Uhr-Begegnungen und des späten Top-Spiels Borussia Dortmund gegen Bayer Leverkusen im Programm.

Sky hält immer noch den Großteil der Bundesliga im TV

Sky überträgt am Samstag sowohl die Partien um 15.30 Uhr als auch das Topspiel um 18.30 Uhr live. Außerdem bietet der Bezahlsender die Konferenz an. Die Partien am Sonntag laufen bei DAZN.

Kostenfrei ist auch das Zweitliga-Spiel am Samstag. Der frei empfangbare Sender Sport1 überträgt die Partie Hansa Rostock gegen Arminia Bielefeld. Alle Partien der 2. Liga zeigt Sky für seine Kunden.

Lesen Sie bei Interesse am Thema ebenfalls diesen DIGITAL FERNSEHEN-Artikel:“Was die Bundesliga jetzt kostet“.

Hinweis: Bei einigen Verlinkungen handelt es sich um Affiliate-Links. Mit einem Kauf über diesen Link erhält DIGITAL FERNSEHEN eine kleine Provision. Auf den Preis hat das jedoch keinerlei Auswirkung.

Bildquelle:

  • Endlich – Die Bundesliga startet in die neue Saison_c_DFL Photo Database: © DFL
Anzeige

1 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 1 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum