CNBC überarbeitet Flaggschiff Squawk Box Europe

0
19
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

London, Großbritannien – Der Finanz- und Wirtschaftssender CNBC wird in dieser Woche sein Vorzeigeprogramm Squawk Box Europe neu überarbeitet präsentieren.

Wie aus einer Presserklärung hervorgeht, soll die Sendung mehr Platz für Diskussionen und Zusammenhänge bieten. Zusätzlich werde das Programm um einen aktuellen Newsticker ergänzt.

Künftig wird das Format von drei Moderatoren präsentiert, es wird noch mehr Gespräche mit Gästen geben und es sollen verstärkt Zusammenhänge und Hintergründe zu den aktuellen Themen erörtert werden. Das Programm wird weiterhin von Geoff Cutmore präsentiert werden.
 
Neu hinzukommen werden die CNBC-Moderatoren Louisa Bojsen und Steve Sedwick. Der CNBC-Wirtschaftsjournalist Martin Baccardax und Rebecca Meehan werden regelmäßig mit aktuellen Berichterstattungen die Sendung vervollständigen.
 
Das „News Update“ wird die Zuschauer künftig auf den neuesten Stand hinsichtlich der wichtigsten internationalen Nachrichten des Tages halten. Neu entwickelt wurde außerdem ein Newsticker mit aktuellen Wirtschaftsnachrichten und Breaking News. Dieser läuft Börsentags zwischen 7 Uhr und 20 Uhr. Der neue Ticker wird unterhalb der bereits existierenden zweizeiligen Aktienticker zu sehen sein, der die Live-Daten von den führenden europäischen Börsen zeigt.
 
Außerdem gibt CNBC bekannt, dass Rebecca Meehan neue Anchor-Frau bei Capital Connection wird. Die Sendung läuft börsentäglich zwischen 6 Uhr und 7 Uhr. Sie folgt auf Steve Sedgwick, der neu zum Moderatoren-Team von Squawk Box Europe wechselt. Meehan, die 2007 zu CNBC kam, arbeitet aktuell als Market Reporter für Squawk Box Europe, Worldwide Exchange und Power Lunch Europe. Capital Connection, das gleichzeitig aus Asien und Europa gesendet wird, dient als Brücke zwischen den Geschäftstagen in Asien und Europa. [cg]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum