Die Fußball-Woche im TV: Länderspiele, Transfers und 3. Liga

1
1480
Bild: © pressmaster - Fotolia.com
Bild: © pressmaster - Fotolia.com
Anzeige

Nicht nur die deutsche Fußball-Nationalmannschaft ist in dieser Woche gefordert. Weltweit gehen die Qualifikationsspiele für die WM-Endrunde am Ende des kommenden Jahres weiter. Einige Spieler könnten in den kommenden Tagen noch zu einem neuen Club wechseln.

Sky widmet dem sogenannten „Deadline Day“, letzter Tag des Transferfensters am 31. August, mittlerweile schon traditionell einen kompletten Sendetag bei Sky Sport News HD. Bei dem Transfer-Finale geht man ab 9 Uhr live auf Sendung. Den ganzen Tag über begrüßen die Moderatoren zahlreiche Gäste und schalten regelmäßig zu unseren Sky Reportern sowie zu den UK Kollegen in England.

WM-Quali und Transferschluss dominieren Fußball-Woche

FLICK-DEBÜT: Diese Fußball-Woche steht aus deutscher Sicht ganz im Zeichen des Bundestrainer-Debüts von Hansi Flick. Gut zwei Monate nach dem frühzeitigen EM-Aus im Achtelfinale gegen England und dem Ende der 15 Jahre währenden Amtszeit von Joachim Löw legt Flick los: Drei Spiele stehen an in der WM-Qualifikation gegen Liechtenstein am Donnerstag in St. Gallen, Tabellenführer Armenien am Sonntag in Stuttgart und nochmal drei Tage darauf in Reykjavik gegen Island. Alle Partien sind live bei RTL zu sehen. „Neun Punkte“, so lautet die Zielsetzung von Flick. Und auch wenn die Zeit zum Training begrenzt ist, offensiver und begeisternder Flick-Fußball wie zu seiner Zeit beim FC Bayern München soll in Ansätzen sofort zu erleben sein.

WEG NACH KATAR: Wie Deutschland nach dem 1:2 gegen Nordmazedonien gehen auch andere Top-Nationen nicht mit der Top-Ausbeute in den vierten Spieltag der WM-Qualifikation. Bei den Niederlanden soll der frühere Bayern-Trainer Louis van Gaal bei seiner Rückkehr als Bondscoach den Weg nach Katar ebnen. Los geht’s am Mittwoch (20.45 Uhr) in Norwegen. Frankreich trifft am gleichen Abend nach bislang sieben Punkten aus drei Partien auf Bosnien-Herzegowina. Europameister Italien will am Donnerstag (20.45 Uhr) gegen Bulgarien den optimalen Qualifikationsstart fortsetzen. Auch der unterlegene EM-Finalist England hat vor dem Duell in Ungarn eine makellose Bilanz. Sportstreamingdienst DAZN zeigt die ganze Woche über viele internationale Quali-Spiele live.

3. Liga spielt trotzdem

3. LIGA: Die Fußball-Woche bietet aber noch Live-Unterhaltung aus der 3. Liga. Diesen Montagabend rundet das Spiel SV Meppen – TSV Havelse den 6. Spieltag ab (Anpfiff 19 Uhr). Am Wochenende steht dann trotz Länderspielpause der 7. Spieltag an. Alle Spiele sind live bei MagentaSport zu sehen. Auszugsweise berichten auch die Dritten Programme live.

U21: Keine drei Monate nach dem EM-Titel startet der neue Jahrgang der deutschen U21-Nationalmannschaft mit Trainer Stefan Kuntz den nächsten Anlauf in der Qualifikation. Zum Auftakt stehen für den Titelverteidiger die Partien in San Marino (2. September) und Lettland (7. September) an, ProSieben Maxx überträgt live. Die Endrunde findet 2023 in Georgien und Rumänien statt. Im ersten Kader von Kuntz stehen Top-Talent Youssoufa Moukoko von Borussia Dortmund und 15 weitere Spieler, die ihr Debüt geben könnten.

ABSTELLUNGS-STREIT: Der Streit um die Nominierung von südamerikanischen Profis für die anstehenden Spiele in der WM-Qualifikation beschäftigte sogar den Internationalen Sportgerichtshof. Die spanische Profi-Liga zog vor den Cas und wehrte sich gegen die Entscheidung des Weltverbands FIFA, den Abstellungszeitraum nur für Südamerika um zwei auf elf Tage zu verlängern – vergeblich. Nun müssen die Vereine ihre Akteure schicken, wie die FIFA am Sonntag mitteilte. Die englischen Premier-League-Clubs weigern sich derweil, Spieler in Länder auf der Roten Corona-Liste der britischen Regierung abzustellen. (dpa/bey)

Hinweis: Bei einigen Verlinkungen handelt es sich um Affiliate-Links. Mit einem Kauf über diesen Link erhält DIGITAL FERNSEHEN eine kleine Provision. Auf den Preis hat das keinerlei Auswirkung.

Bildquelle:

  • Fussball: © pressmaster - Fotolia.com

1 Kommentare im Forum

  1. Ich wusste gar nicht, dass die 3.Liga spielt. Super, da freu ich mich! Länderspiele hingegen interessieren mich nicht.
Alle Kommentare 1 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum