Die Highlights von ZDFvision

0
10
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

DIGITAL FERNSEHEN stellt Ihnen die Highlights der digitalen Programme von ZDFvision in der kommenden Woche vor.

Der ZDFinfokanal, ZDFdokukanal und der ZDFtheaterkanal sind Teile des digitalen Bouquets ZDFvision, das über Satellit ausgestrahlt und im Kabel bundesweit in Sonderkanal 32 eingespeist wird. Voraussetzung für den Empfang von digitalem Fernsehen ist eine Set-Top-Box.
 
Hier sind die Highlights der Kalenderwoche 5 vom 7. bis 13. April 2007:

ZDFinfokanal
„Polsterer aus Leidenschaft“
Als Polsterer braucht Raumausstattermeister Stephan Kosubek ein gutes Auge und das richtige Fingerspitzengefühl, damit die Fasson für den Stuhl oder Sessel gelingt. Wie sich das anfühlt, steht in keinem Lehrbuch. Aber man kann es lernen. „Die Entwicklung von einem heruntergekommenen Stück zu einem Schmuckstück, die Schönheit die man dann zutage fördert: Das ist der Reiz, den es hat.“ Wenn alte Stühle die Polsterwerkstatt von Raumausstattermeister Stephan Kosubek verlassen, dann sind sie wieder wie neu. Und wenn ihm ein Stuhl besonders gut gefällt, dann will er es am liebsten behalten. „Aber irgendwo sind ja auch Grenzen gesetzt, man kann ja nicht alle Stücke haben.“ Antike Möbel sind seine Leidenschaft.
 
Sendetermine u. a.:
Samstag, 07. April, 08.15 und 20.15 Uhr
Sonntag,08. April, 10.15und 22.15 Uhr
Montag,09. April, 12.15 und00.15 Uhr

ZDFdokukanal
„Hotelleben in der Tagesdoku“
Ob Urlaubsunterkunft, Altersresidenz, Zufluchtsort oder dauerhafter Wohnsitz, es gibt viele Gründe, sich für einen Aufenthalt in einem Hotel zu entscheiden. Mitten im Stadtkern von Berlin oder abgeschieden in der Wüste Abu Dahbi, das gebuchte Zimmer schließt das Verlangen nach Freiheit, Individualität und manchmal auch einem Abenteuer mit ein. Auf der anderen Seite des Hotellebens geht es deshalb turbulent zu. Manager, Servicekraft oder Kontrolleure: Der Wunsch des Gastes steht immer im Zentrum der Arbeit.
 
Sa: „Zimmer für immer“
So: „Das Ritz-Carlton in Berlin“
Mo: „Gigant der Wüste – das Emirates Palace in Abu Dabi“
Di: „Herberge der Harmonie“
Mi: „Leben im Hotel – Flucht ohne Ende“
Do: „Die Frau mit dem Vier-Sterne-Blick. Hotel-Kontrolle in der Karibik“
Fr: „Der Promi-Butler. Dienen in der Luxus-Suite“
 
Sendetermin:
In der Woche vom 7. bis 13. April, täglich um 13.15 Uhr und21.15 Uhr

ZDFtheaterkanal
„Compagnia Aterballetto tanzt “WAM””
„WAM“ – das sind die Initialen von Wolfgang Amadeus Mozart. Die italienische Tanzcompagnie Aterballetto und ihr Choreograf Mauro Bigonzetti versuchen, in ihrer tänzerischen Umsetzung Mozartscher Musik etwas von der Person, dem Genie und der Kraft der Musik des Komponisten sichtbar zu machen. Der respektlose, spielerische aber auch kontemplative Geist Mozarts wird in tänzerische Bewegungen und bewegende Tanzfiguren übersetzt. Das 19-köpfige Ensemble von Aterballetto ist die zurzeit profilierteste Tanztruppe Italiens und die einzige des Landes, die ohne Anbindung an ein Opernhaus arbeitet. Gegründet 1979 und beheimatet in Reggio Emilia hat es sich unter seinem künstlerischen Leiter Mauro Bigonzetti in den letzten Jahren einen hohen internationalen Rang erarbeitet. Heute gehört Aterballetto zu den interessantesten europäischen Ballettcompagnien.
 
Sendetermin:
Freitag, 13. April, 19.40 Uhr[fp]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum