Die Lokomotiven sind los – Super RTL macht ordentlich Dampf

2
58
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Köln – Bahn frei für Chuggington – Die Loks sind los! Wenn die Schüler-Loks Wilson, Bastian und Koko kreuz und quer durch Chuggington flitzen, steht eines fest: Mit der britischen D-Animationserie ist Super RTL auf den richtigen Zug aufgesprungen, was den Geschmack der jüngsten Zuschauer angeht.

Schließlich gehören Loks zu den absoluten Lieblingsthemen der Drei- bis Sechsjährigen. Und so rattern die kleinen Loks Wilson, Bastian und Koko von einem Abenteuer zum nächsten und lernen auf diese Weise gemeinsam mit den Vorschülern vor dem Bildschirm eine Menge über Schienenverkehr, wahre Freundschaft und das Lösen von Problemen.

Ab dem 1. Januar 2009 zeigt Super RTL montags bis freitags um 8.00 Uhr 26 Episoden von Chuggington – Die Loks sind los! in deutscher Erstausstrahlung.
 
In Chuggington spielt sich buchstäblich alles auf den Gleisen ab. Züge sind nicht nur das einzige Transportmittel, das an die spannendsten Orte führt und sie miteinander verbindet. Nein, hier hat jede Lok ihre eigene Persönlichkeit. Die Züge denken und sprechen und brauchen deshalb auch keinen Lokführer.
 
Das gilt auch für die jungen Serienhelden Wilson, Bastian und Koko. Gleich in der ersten Episode Der Stromausfall dürfen sie trotz ihrer Unerfahrenheit eine Nachtfahrt übernehmen, weil Lok Harry einen Betriebsschaden hat. Trotz aller Ermahnungen, die Aufgabe gemeinsam in Angriff zu nehmen, versucht die Elektrolok Koko den Alleingang.
 
Doch dann fällt der Strom aus, Koko bleibt stehen … [mg]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

2 Kommentare im Forum

  1. AW: Die Lokomotiven sind los - Super RTL macht ordentlich Dampf Jo Siehe auch: http://forum.digitalfernsehen.de/forum/showthread.php?t=207599&highlight=Lokomotiven+los
  2. AW: Die Lokomotiven sind los - Super RTL macht ordentlich Dampf Und die Zielgruppe sind die 3 bis 6 Jährigen. Wohl deshalb wurde der Sendeplatz auf morgens 8 Uhr gesetzt. Denn das machen wohl Kinder heutzutage, Aufstehen, vielleicht noch frühstücken und ab vor die Klotze ?!?
Alle Kommentare 2 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum