Disneys „Bernard und Bianca – Die Mäusepolizei“ bei Super RTL im Einsatz

0
13
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Köln – Durch eine Flaschenpost kann Waisenkind Penny, das von der hinterhältigen Madame Medusa entführt wurde, auf seine missliche Situation aufmerksam machen.

Sofort setzt die quirlige Agentin Bianca alle Hebel in Bewegung, um dem Mädchen zu
helfen. Stets an ihrer Seite ist der zurückhaltende Mäuserich Bernard, der seiner Freundin auch in heiklen Situationen treu zur Seite steht. An diesem Freitag um 20.15 Uhr zeigt Super RTL mit Disneys „Bernard und Bianca – Die Mäusepolizei“ (USA 1977) einen Cartoon-Klassiker, der auf den Kinderbüchern der englischen Autorin Margery Sharp basiert.

Die raffgierige Madame Medusa hat das Waisenkind Penny entführt und hält sie in den Sümpfen der Teufelsbucht gefangen. Dort soll die Kleine für Medusa nach dem größten Diamanten der Welt suchen.
 
Zum Glück kann Penny per Flaschenpost die beiden Mäuse Bernard und Bianca benachrichtigen, die im Gebäude der Vereinten Nationen in New York eine „Rettungshilfsvereinigung“ betreiben. Sofort machen sich der schüchterne Mäuserich und seine aufgedrehte Kollegin auf den Weg zur Teufelsbucht.
 
1977 brachte Disney das Mäuseduo auf die Kinoleinwand, ein Jahr später wurde Disneys „Bernard und Bianca – Die Mäusepolizei“ für den Oscar in der Kategorie „Bester Song“ nominiert. In der deutschen Version wird das Lied „Someone’s Waiting For You“ von Schlagerstar Wencke Myhre gesungen. [ar]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum