Mit Ferrari! DTM geht bei Sat.1 und ServusTV wieder los

9
4126
dtm 2021 ©SAT.1/DTM
Anzeige

Es ist der große Auftakt einer DTM-Saison voller Neuerungen. Die größte stellen dabei die GT3-Autos dar. Aber auch bei der Live-Berichterstattung hat sich etwas getan.

Zahlreiche neue Hersteller sind dabei. Ferrari, Lamborghini und auch wieder Mercedes gesellen sich zu BMW und Audi. Auch das Fahrerfeld hat sich verändert, so werden in dieser Saison mit der Deutschen Sophia Flörsch (20) und der Britin Esmee Hawkey (23) erstmals seit neun Jahren wieder zwei Frauen an den Start gehen.

Die DTM läuft künftig außerdem hierzulande auch online bei Servus TV (DIGITAL FERNSEHEN berichtete). In Östereich werden ausgewählte Wochenenden auch im TV gezeigt. TV-Partner in Deutschland ist und bleibt aber Sat.1 mit „ran racing“. Dort laufen alle Rennen und Qualifyings live im linearen Fernsehen und im Netz.

Das DTM-Wochenendprogramm im Überblick:

Samstag, 19. Juni

10.15 Uhr: 1. Qualifying – live auf ran.de

13 Uhr: 1. Rennen – live in Sat.1 sowie online auf ran.de und servustv.com/sport

Sonntag, 20. Juni

9.55 Uhr: 2. Qualifying – live auf ran.de

13 Uhr: 2. Rennen – live in Sat.1 sowie online auf ran.de und servustv.com/sport

Das Saisonfinale ist für den 1. bis 3. Oktober auf dem Hockenheimring angesetzt, wo normalerweise auch das Saisonstart stattfand. Seit letztem Jahr wurde jedoch mit dieser DTM-Tradition gebrochen.

Bildquelle:

  • df-DTM-2021: Sat.1

9 Kommentare im Forum

  1. Die DTM hab ich eigentlich schon vorher nicht mehr regelmäßig geschaut, aber mit solchen Herstellern ist diese Serie für mich endgültig gestorben. Wenn ich mir die BTCC anschau: BMW, Toyota, Infiniti, Ford, Cupra (Seat), Honda, Hyundai, Vauxhall (Opel). Geil! Viele Hersteller, normale Hersteller und vorallem Tourenwagen
Alle Kommentare 9 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum