Eine Million Zuschauer bei Eishockey-Finale auf Sport1

0
17
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Mit dem Finale der Eishockey-WM wurden gleich mehrere Rekorde bei Sport1 geknackt. Rund eine Million Zuschauer sahen den Sieg von Schweden über Kanada auf dem Spartensender.

Das Finale der #HeimWM war für den Sender Sport1 ein quotenreiches Event. Im Schnitt verfolgten über 660000 Menschen das Spiel zwischen Schweden und Kanada, womit Marktanteile von 2,3 Prozent bei den Zuschauern über drei Jahren und 5 Prozent der der Kernzielgruppe der Männer zwischen 14 und 49 Jahren erreicht wurden. In der Spitze sahen sogar eine Million Zuschauer gleichzeitig zu. 

Zudem war die diesjährige Eishockey-Weltmeisterschaft der Männer auch das zweitbeste WM-Turnier aller Zeiten. Eine halbe Million Zuschauer im Durchschnitt sahen 26 Livespiele im Free-TV, währenddessen wurde acht Mal die Marke von einer Million Zuschauer geknackt.
 
Laut Sport1 war es weiterhin der erfolgreichste Sonntag seit 2004. „Unsere hohen Erwartungen an die #HeimWM wurden übertroffen“, sagt Chefredakteur Dirc Seemann. Ergänzt werden die hohen Einschaltquoten durch „starke Zahlen“ bei der 360-Grad-Berichterstattung auf allen übrigen Plattformen von Sport1. 

[jk]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert