Einwöchige Bloomberg-Sendereihe über Afrika

0
21
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

London – Ab Montag können sich die Zuschauer von Bloomberg Televison eine Woche lang überall in Europa, Grossbritannien, Afrika und im Nahen Osten mit der Sonderserie „Emerging Africa“ einen gründlichen Einblick in das Land Afrika verschaffen.

Anzeige

Während dieser besonderen Fernsehwoche wird Bloomberg Television täglich in der Sendung „Emerging Markets“ Ausschnitte zeigen, die sich gezielt mit Afrika befassen und zusätzlich am Donnerstag, den 5. Juni, live vom Weltwirtschaftsforum (World Economic Forum) in Kapstadt senden sowie am Freitag, den 6. Juni, eine Sondersendung von „Emerging Markets“ zum Thema Südafrika zeigen.
 
„Emerging Africa“ wird Berichte von Bloombergs Büro in Johannesburg und von anderen Niederlassungen in der Region mit einbeziehen. Die Sendereihe wird sich mit Afrikas Bergbauindustrie, seinem Rohstoffmarkt, seiner Politik, den Vorbereitungen auf die Fussballweltmeisterschaft 2010 und mit afrikanischen Unternehmen, die man im Auge behalten sollte, befassen.
 
In der Woche werden Interviews mit führenden Experten der Region übertragen, unter anderem mit Steven Friedman, Analyst am Institute for Democratic Alternative, Sizwe Nxasana, CEO der FirstRand Bank, Ltd., John „Jacko“ Maree, CEO der Standard Bank Group, Ltd., David Brown, CEO von Impala Platinum, Nonkululeko „Nku“ Nyembezi-Heita, CEO von Arcelor Mittal SA, Goolam Ballim, CEO der Standard Bank Group, Ltd., Mark Cutifani, CEO von AngloGold Ashanti und mit John Meyer, Mining Analyst bei Fairfax PLC.
 
Man kann sich die „Emerging Africa“-Berichte bei „Emerging Markets“ ab Montag, den 2. Juni, um 11.30 GMT ansehen. Die Sondersendung von Emerging Markets über Südafrika wird am Freitag, den 6. Juni, um 11.30 GMT und um 13.30 GMT ausgestrahlt und übers Wochenende mehrmals wiederholt werden. (ots)[mg]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum