Fernsehen mit Herz beim Heimatkanal

0
24
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Ismaning – Ab 28. September starten die zwei Erfolgsserien „Zwei Münchner in Hamburg“ und „Weißblaue Geschichten“ aus den vergangenen beiden Jahrzehnten.

Jeden Donnerstag ab 20.15 Uhr können sich die Fans auf Uschi Glas, Elmar Wepper, Johannes Heesters, Enzi Fuchs und Florian Stubenvoll freuen. Uschi Glasbegeisterte das Publikum in ganz Deutschland in „Zwei Münchner in Hamburg“.

Dafür erhielt sie den bayrischen Verdienstorden für die „positive Vermittlung des bayrischen Wesens“. Am 28. September wird Julia Heiner alias Uschi Glas, Abteilungsleiterin der Bayernbank München, erfahren, dass sie in Hamburg eine neue Bankfiliale leiten soll.
 
Dann im Anschluss, 21.50 Uhr, folgen unvergessene Heimatkünstler: Gustl Bayrhammer, Hans Clarin, Erni Singerl und Günter Strack. Der bekannteVolksschauspieler Gustl Bayrhammer mimt in den „Weißblauen Geschichten“ einen verschrobenen, liebenswürdigen aber auch schlitzohrigen Typen.
 
Beide Serien werden wöchentlich fester Bestandteil des Programms auf dem über Premiere empfangbaren Heimatkanal. Wer die Serien mal verpassen sollte, kann sich samstags ab 18.30 Uhr die Wiederholung ansehen. [ft]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert