Formel 1 fährt Top-Quoten bei Sky ein

0
585
© apfelweile - stock.adobe.com
Anzeige

Sky zieht nach dem Ende der Formel 1 Saison 2020 eine positive Bilanz. Es soll sich um die reichweitenstärkste Saison der Sendergeschichte handeln.

Rund 979.000 Zuschauerinnen und Zuschauer sollen im Schnitt am Wochenende die einzelnen Sessions mit den drei freien Trainings, Qualifying und Rennen gesehen haben. Das teilte Sky heute in einer Pressemitteilung mit.

Die Rennen selbst sollen dabei 550.000 Zuschauer gesehen haben. Damit liegen die Renn-Reichweiten laut Sky um rund 15 Prozent über der Vorsaison. Den Saison-Topwert habe der Große Preis der Steiermark am zweiten Formel 1 Wochenende mit 650.000 Zuschauern erzielt. Das Saisonfinale in Abu Dhbai sollen 562.000 Zuschauer gesehen haben.

Ab 2021 wird Sky alle 23 Formel 1 Wochenenden live und exklusiv in Deutschland übertragen. Der Sender hat sich langfristig die Übertragungsrechte gesichert. Zudem will Sky auch alle Sessions der Formel 2 und Formel 3 zeigen. Sky Sport F1 zeigt sämtliche Rennen und die meisten Qualifyings auch in UHD-Qualität und ohne Werbeunterbrechungen während des Renngeschehens, wirbt der Sender.

Sky Sport F1“ soll zum Saisonstart 2021 der erste lineare Formel 1 – Sender im deutschen Fernsehen werden. Vier Rennen will Sky außerdem pro Saison frei empfangbar für jedermann ausstrahlen und nach jedem Rennen auf Sky Sport News eine 30-minütige Highlight-Show präsentieren.

Bildquelle:

  • Formel1: © apfelweile - stock.adobe.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum