Formel Eins: Keine Quoten ohne Schumi

19
7
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Köln – RTL kann es nicht mehr verleugnen: Nach dem Ausstieg von Michael Schumacher bei der Formel Eins schalten weniger Zuschauer ein.

Wie diverse Mediendienste berichten, verfolgten nur 5,9 Millionen Zuschauer ab drei Jahren den Großen Preis von Spanien bei RTL – das ist im Vergleich zum Vorjahr ein Rückgang um über 2,1 Millionen Zuschauer.

Auch der Marktanteil lag mit 41,9 Prozent zwar nach wie vor auf einem sehr hohen Niveau, aber deutlich unter den Werten, die RTL sonst mit der Formel Eins erzielte. In der werberelevanten Zielgruppe ging das Interesse verglichen mit dem letzten Rennen in Bahrain sogar noch zurück: 2,49 Millionen 14- bis 49-jährige Zuschauer reichten für 40,0 Prozent Marktanteil. Verglichen mit dem Vorjahr ging in dieser Altersgruppe die Zuschauerzahl um über eine Million zurück. Ergo: Rund 25 Prozent der Zuschauer hat RTL beim Großen Preis von Spanien verloren, in der werberelevanten Zielgruppe sogar überproportional viel. [mg]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

19 Kommentare im Forum

  1. AW: Formel Eins: Keine Quoten ohne Schumi ... Michael Schumacher war ein Zuschauermagnet der auch diverse Siege eingefahren hat. Es gibt keinen Nachfolger in Deutschland der in der aktuell Lage wäre mehrere Rennen zu gewinnen und wenn es keine deutschen Erfolge gibt, wird die Veranstaltung für die Masse der deutschen Zuschauer uninteressant. War z.B. beim Tennis mit Boris Becker und Steffi Graf nicht anders. Die mageren Quten sind eh nur der Anfang, denn auch für Mercedes und BMW wird die Formel 1 uninteressanter werden und meiner Ansicht ist es nur eine Frage der Zeit, bis sich Mercedes und BMW aus der Formel 1 zurückziehen werden ...
  2. AW: Formel Eins: Keine Quoten ohne Schumi glaube ich nicht. Die Formel 1 erschließt neue Märkte in Asien oder dem Nahen Osten. Und diese Märkte sind für Autobauer wie Mercedes und BMW auch von höchstem Interesse.
  3. AW: Formel Eins: Keine Quoten ohne Schumi Hab zwar die Formel 1 unter Schumi auch geschaut, mochte den aber auch nie und hatte meine anderen Favoriten. Mika Hakkinen z.B. Und die 5 Jahre in denen er Weltmeister wurde und das meistens schon Monate vor Saisonende feststand waren einfach nur langweilig. Und dieses Jahr ist die Formel 1 doch so spannend wie lange nicht.
Alle Kommentare 19 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum