Frauen-Schwarm: Mehr Frauen als Männer stehen auf Jauch

0
24
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Fast 800 000 mehr Frauen als Männer haben Günther Jauchs ARD-Debüt am Sonntagabend gesehen. Gerade bei der jüngeren Damenwelt zwischen 20 und 29 kam die personalisierte Quotengarantie im direkten Vergleich zu Anne Will gut an.

Anzeige

Beliebt bei den Frauen – eingeschaltet von allen: Ein erfreulicher Einstand für Günther Jauch im Ersten. Durchschnittlich 5,10 Millionen Zuschauer ab drei Jahren wollten den neuen ARD-Talkmaster. Das entspricht einem Marktanteil von fast 19 Prozent. Eine Media Control-Sonderauswertung vom Montag ergab dabei einen erstaunlichen Frauenanteil von fast drei Millionen Zuschauerinnen ab 14 Jahren.

Insgesamt lag er mit seiner ersten Sendung auf ARD also etwas über dem Durchschnitt von 4,05 Millionen Gesamtzuschauer von Anne Will. Kurios: Ob alt oder jung, alle Frauen stehen auf Jauch. Im Vergleich zu Kollegin Will nahm das weiblichen Publikum in allen Altersklassen zu, ab 65 Jahren schalteten 8,1 Prozent mehr Frauen ein, zwischen zwischen 40 und 49 Jahren 6,4 Prozent mehr und bei Frauen zwischen 20 und 29 waren es sogar 9,8 Prozent mehr. Ob Jauch diese Frauenquote nach dem Debüt auch in den nächsten Sendungen halten kann, bleibt abzuwarten. [mho]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum