„Freddie Mercury – The Untold Story“ heute bei Arte

3
13826
Freddie Mercury - The untold Story auf Arte
Bild: © Queen Productions Ltd.
Anzeige

Freddie Mercury ist eine der schillerndsten Gestalten der Pop-Geschichte. Die Dokumentation „Freddie Mercury – The Untold Story“ widmet sich heute bei Arte dem Frontmann der britischen Kultband „Queen“.

Über 20 Jahre war Freddie Mercury Frontmann der britischen Rockgruppe Queen, einer der erfolgreichsten Bands aller Zeiten. Der Film zeichnet das Leben jenes Mannes nach, der 1946 auf Sansibar geboren wurde und blickt auch hinter die Fassade des Idols: das Leben des Freundes, des Sohnes und des Geliebten. Bereits vor seinem tragischen Tod im November 1991 war Mercury zur Legende geworden.

Die Dokumentation „Freddie Mercury – The Untold Story“ ist kein Musikfilm im herkömmlichen Sinn. Sie ist eine enthusiastische Spurensuche und zugleich eine liebevolle Erinnerung an einen großen Künstler und außergewöhnlichen, extravaganten Menschen. Dafür erhielt der Film eine Grammy-Nominierung und bei dem internationalen Fernsehfestival in Montreux die goldene Rose.

„Freddie Mercury – The Untold Story“ ist noch bis zum 18. Oktober in der Arte-Mediathek verfügbar und wird am heutigen 20. August um 21.45 Uhr auf Arte linear im TV ausgestrahlt. Weitere Sendetermine der Doku sind der 5. September, um 6 Uhr, und der 3. Oktober, um 2.55 Uhr.

Freddie Mercury-Nacht mit Tribut-Konzert und weiterer Doku

Am Ostermontag 1992 wurde im Londoner Wembley-Stadion Musikgeschichte geschrieben: Zahlreiche internationale Musiker, unter anderem George Michael, David Bowie, Annie Lennox und Metallica, fanden sich zum legendären Freddie Mercury Tribute Concert zusammen. Die virtuosen und doch ungewöhnlichen Darbietungen bekannter und weniger bekannter Queen-Songs in Verbindung mit mitreißenden und emotionalen Performances und einem begeisterten Publikum machen diesen Konzertfilm zu einem einmaligen Erlebnis, zu einem Klassiker. Das Konzert läuft im direkten Anschluss an die Doku.

Unterbrochen wird das Tribut-Konzert heute Nacht von der Wiederholung des Dokumentar-Films „The Show Must Go On“ über die Queen-Jahre (2011-aktuell) mit dem Sänger Adam Lambert von 0.15 Uhr bis 1.40 Uhr. Danach folgt noch die 110 Minuten lange zweite Hälfte des Tribut-Konzerts. Die erste Hälfte (90 Min.) beginnt im direkten Anschluss an „Freddie Mercur< – The Untold Story“, um 22.45 Uhr.

Quelle: Arte

Lesen Sie auch weitere DIGITAL FERNSEHEN-Artikel zu den Filmen der diesjährigen Arte-Reihe „Summer of Voices“.

Bildquelle:

  • freddie-mercury-the-untold-story: Arte / © Queen Productions Ltd.

3 Kommentare im Forum

  1. Bei großen und wirklichen Stars kann man dies machen und darüber sind wir uns wahrscheinlich alle einig, dass Freddie dazugehört. Aber nicht bei Möchtegernstars bzw. xyz-Promis.
Alle Kommentare 3 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum