„Allmen und das Geheimnis der Erotik“ heute im Ersten

0
3716
allmen und das geheimnis der erotik
ARD Degeto/Stanislav Honzik
Anzeige

„Geheimnis der Erotik“: Die ARD zeigt heute eine neue Folge der Filmreihe, die auf den Büchern des Schweizer Autors Martin Suter basieren. Heino Ferch schlüpft zum bereits vierten Mal in die Rolle des smarten Kunstdetektivs Johann Friedrich von Allmen.

Der Gentleman-Gauner ist wieder da! In der neuesten Verfilmung nach dem Bestseller „Allmen und das Geheimnis der Erotik“ macht Gelegenheit Diebe. Diesmal ist aber Protagonist Johann Friedrich von Allmen, erneut gespielt von Heino Ferch als vermeintlich aristokratischen Kunstdetektiv, der Dieb. Höchstselbst entwendet dieser kostbares Porzellan, um so seiner Leidenschaft für das Schöne in mehrfacher Hinsicht nachzugeben.

Der vierte Film der Reihe bietet eine Hommage an das Genre der Gaunerkomödie und soll laut ARD Degeto durch seinen exzellenten Look bestechen. UFA Fiction realisierte diesen Allmen-Krimi in Koproduktion mit Mia Film.

Eine geheimnisvolle Frau – gespielt von Jungstar Devrim Lingnau – lässt den Lebemann unvorsichtig werden. Dagegen bemüht sich Samuel Finzi als loyaler Butlers Carlos ihm nicht nur ins Gewissen zu reden, sondern auch dessen Leben zu retten. Unterstützt wird er dabei von Maria Morena (Isabella Parkinson), Carlos‘ großer Liebe. Die Besetzung komplettieren unter anderem Andrea Osvárt, Stefan Kurt, Christoph Bach, Kristin Suckow.

Das Erste zeigt „Allmen und das Geheimnis der Erotik“ am heutigen 27. März, um 20.15 Uhr.

Quelle: ARD Degeto

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert