HDTV-Feiertage auf Eins Festival – Hochglanzfernsehen bis Neujahr

0
6
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Potsdam – Eins Festival hält zur Weihnachtszeit ein besonderes Geschenk bereit: den vierten HDTV-Showcase.

Vom 22. Dezember 2008 bis 1. Januar 2009 sendet das digitale Kulturprogramm der ARD parallel zur Standardauflösung (SD) im hochauflösenden Standard High Definition Television (HDTV). Dabei sind Spannung und Vielfalt garantiert: von „Berlin Alexanderplatz“ und dem aktuellen „Tatort: Der tote Chinese“ über Filme wie „Die Wolke“ und „Die Reise des jungen Che“ bis hin zu faszinierenden Dokumentationen und Live-Konzerten von Avril Lavigne und den Foo Fighters.
 
HDTV-Begeisterte können sich in den kommenden zwei Wochen täglich ab 9.00 Uhr ein Bild vom zukünftigen Fernsehstandard machen. Einen Überblick über die insgesamt 120 HDTV-Produktionen bietet die Programmvorschau auf der Eins Festival-Webseite www.einsfestival.de.
 
Alle in HD-Qualität ausgestrahlten Sendungen werden zusätzlich durch ein spezielles HD-Logo auf dem Bildschirm gekennzeichnet. Für den Empfang der entsprechenden Sendungen sind ein HD-fähiger Fernseher sowie ein HD-fähiger Satelliten- bzw. Kabelreceiver (Set-Top-Box) erforderlich. Zuschauer mit herkömmlichen Fernsehgeräten können das Eins Festival-Programm wie gewohnt empfangen.
 
Das HDTV-Weihnachtsprogramm wird digital über Satellit ausgestrahlt. Darüber hinaus wird es in jenen Kabelnetzen zu sehen sein, die durch die Kabelnetzbetreiber direkt mit den Signalen des so genannten ARD Cable Compression Centre versorgt werden. Dieses Angebot nutzen aktuell Kabel BW, Unitymedia und NetCologne.
 
Informationen zu den Empfangsparametern für die Kabelnetze sowie die notwendigen Einstellungen für die HD-Kabelreceiver können beim jeweiligen Kabelnetzbetreiber erfragt werden.
 
Um das HDTV-Programm via Satellit empfangen zu können, muss zunächst der automatische oder manuelle Sendersuchlauf am HD-Satellitenreceiver gestartet werden. Im Fall eines manuellen Sendersuchlaufs gelten folgende Satelliten-Empfangsparameter:
 
-Transponder 101 des Satelliten ASTRA 1H (19,2° Ost),
-Frequenz 12,4215 GHz,
-Polarisation horizontal,
-Fehlerschutz FEC 3/4,
-Symbolrate 27,500 MSymbols/s.
 
Der Service-Name des Programms im Testbetrieb lautet EinsFestival HD und hat die Service-ID 28396. Das Videosignal mit der Auflösung 1280×720 Bildpunkte wird mit 50 Vollbildern (720p50) pro Sekunde auf der PID 1601übertragen. Die Quellenkodierung erfolgt in H.264/MPEG-4 AVC. Zwei verschiedene Audiosignale können am HD-Receiver ausgewählt werden.
 
Auf dem ersten Tonkanal mit der PID 1602 wird der MPEG Stereo-Ton mit einer Datenrate von 192 kBit/s übertragen. Der zweite Tonkanal mit der PID 1606 wird in Dolby Digital mit 448 kBit/s ausgestrahlt.
 
Um das Auffinden und Einspeichern des Sendekanals für den HDTV-Showcase zu erleichtern, wurde dieser bereits mit einer entsprechenden Ankündigung versehen. Ab dem 22. Dezember 2008, 9.00 Uhr, wird das HD-Programm von Eins Festival zu sehen sein. [mg]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert