Hessen-Derby im DFB-Pokal verspricht Hochspannung

0
24
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Mainz – David gegen Goliath: Zweitligist Kickers Offenbach erwartet am Dienstag im Viertelfinale des DFB-Pokals 2006/2007 den Bundesligisten und Lokalrivalen Eintracht Frankfurt zum Hessen-Derby.

Das ZDF überträgt eines der brisantesten Fußball-Derbys in Deutschland ab 20.30 Uhr live. Ab 20.15 Uhr begrüßt Moderator Johannes B. Kerner die Fußballfans zu „ZDF Sport Extra“ aus Offenbach. Reporter der Partie auf dem Bieberer Berg ist Thomas Wark.

Die beiden Erzrivalen Kickers Offenbach und Eintracht Frankfurt treffen zum 146. Mal aufeinander. Dabei geht es dieses Mal nicht nur ums Prestige und ums Weiterkommen – beide Mannschaften wollen auch frischen Mut schöpfen, um ihren Abwärtstrend in der Liga zu stoppen. Bundesligist Eintracht Frankfurt konnte keines der sechs Rückrundenspiele gewinnen und ist nun auf dem vorletzten Tabellenplatz angekommen.
 
Und kaum besser ergeht es den Offenbacher Kickers, die in der Zweiten Bundesliga die letzten vier Spiele allesamt verloren – zuletzt setzte es eine 2:3-Heimniederlage gegen Aufsteiger Koblenz. Für beide Teams gilt also, im Pokal Wiedergutmachung zu betreiben.
 
Im Anschluss an die Live-Übertragung aus Offenbach bietet das ZDF Zusammenfassungen der anderen zwei DFB-Pokal-Viertelfinale vom Abend. In zwei reinen Bundesligaduellen treffen der 1. FC Nürnberg und Hannover 96 sowie der VfL Wolfsburg und Alemannia Aachen aufeinander. Die Halbfinalspiele steigen am 17. und 18. April 2007, das Finale um den DFB-Vereinspokal findet am 26. Mai 2007 traditionell im Berliner Olympiastadion statt. [lf]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum