Heute nächster „Steirerkrimi“ im Ersten

0
1673
Steirerkrimi © ARD Degeto/ORF/Allegro Film/Stef
© ARD Degeto/ORF/Allegro Film/Stef
Anzeige

„Steirerkrimi“: Das zeigt diesen Donnerstag den nächsten Fall mit Adele Neuhauser in einer „übersinnlichen“ Episodenrolle und Eisi Gulp als hartnäckiger Exorzist.

Anzeige

Im neuen Fall „Steirerrausch“ aus der beliebten „Steirerkrimi“-Reihe bekommen es Hary Prinz alias Chefinspektor Bergmann und Anna Unterberger als seine Partnerin Anni Sulmtaler mit einem nicht alltäglichen Mordfall zu tun. Um einen Todesschuss bei einer spirituellen Sprechstunde aufzuklären, müssen auch übersinnliche Zeugen in Betracht gezogen werden. Denn nichts ist, wie es scheint!

In einer ungewöhnlichen Gastrolle spielt die Wiener „Tatort“-Kommissarin Adele Neuhauser ein Medium mit allzu menschlichen Problemen. Als stalkender Exorzist ist Eisi Gulp, bekannt aus den „Eberhofer“-Krimis, außerdem zu sehen. In weiteren Rollen spielen zudem Bettina Mittendorfer, Eva Herzig, Dominik Maringer, Christoph Krutzler, Kristina Bangert und viele andere.

Maria und Wolfgang Murnberger verpacken in ihrem Drehbuch die spannende Tätersuche basierend auf einem „Steirerkrimi“ von Claudia Rossbacher mit subtilem Dialogwitz und feinem Humor. Regie führte Wolfgang Murnberger, die Kamera Peter von Haller.

„Steirerrausch“ ist heute um 20.15 Uhr im Ersten zu sehen. Der Film ist eine Koproduktion der Allegro Film mit der ARD Degeto für die ARD und dem ORF mit Unterstützung der Cinestyria Filmcommission and Fonds. Produzent ist Helmut Grasser, Producerin Gabi Stefansich. Die vorige Folge „Steirertod“ konnte 5,92 Millionen Zuschauer erreichen. Das entspricht einem Marktanteil von über 20 Prozent, die dabei den dramatischen Start für das neue Ermittlerteam im „Steirerkrimi“ verfolgten.

Im Sommer erregte die Produktion Aufmerksamkeit, als Schauspielerin Eva Herzig aufgrund des Verweigerns einer Corona-Impfung rausgeschmissen wurde (DIGITAL FERNSEHEN berichtete).

Quelle: ARD

Bildquelle:

  • df-steirerkrimi: ARD
Anzeige

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum