Heute Programmänderung im ZDF: Maybrit Illner kommt früher aus Sommerpause

0
504
Maybrit Illner ZDF
© obs/ZDF/Svea Pietschmann
Anzeige

„Triumph der Taliban Woran ist der Westen gescheitert?“: Mit dem „maybrit illner spezial“ verkürzt das ZDF heute die Sommerpause des Polittalks.

„Für & Wider – Die ZDF-Wahlduelle“ verschiebt sich dadurch auf 23.05 Uhr. Das „maybrit illner spezial“ fängt um 22.15 Uhr im ZDF an. Dabei geht es um Fragen wie zum Beispiel: Wie konnte der Westen die Situation derart falsch einschätzen? Sind diplomatische Verhandlungen mit den Taliban der richtige Weg oder eine Verzweiflungstat? Was bedeutet dieses Desaster für die Menschen in Afghanistan, in Europa und der Welt? Die Taliban haben in unglaublicher Geschwindigkeit die Macht in Afghanistan erobert. Botschaftsbedienstete und afghanische Ortskräfte versuchen verzweifelt, das Land zu verlassen.

Zugast sind diesen Donnerstagabend Annalena Baerbock (Grünen-Kanzlerkandidatin), Johann Wadephul (CDU), André Wüstner (Oberstleutnant der Bundeswehr), Souad Mekhennet („Washington Post“), Katrin Eigendorf (ZDF-Korrespondentin) und Patoni Izaaqzai-Teichmann (Vorsitzende der Afghan German Association).

„Für & Wider – Die ZDF-Wahlduelle“ behandelt im Anschluss die Frage „Unglücklich vereint: Wie fremd sind sich Ost und West?“. Die Auswahl der Gäste verspricht dabei heute großes Konfliktpotenzial. Bei „Für & Wider“ treten nämlich heute Rechts- gegen Linksaußen an. Katja Kipping, bis vor Kurzem Parteivorsitzende Die Linke, und Tino Chrupalla, Spitzenkandidat der AfD, werben dabei für die Rezepte ihrer Parteien.

Auch der Film „Get Lucky – Sex verändert alles“ mit Palina Rojinski beginnt heute um 40 Minuten verspätet, um 23.55 Uhr.

Bildquelle:

  • maybritillner: obs/ZDF/Svea Pietschmann

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum