History: Lernportal zur Befreiung des KZ Dachau gestartet

0
86
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Das Thema Holocaust und die Befreiung des KZs Dachau durch die Amerikaner, können Lehrer nun noch einfacher ihren Schülern vermitteln. Dazu startete der Geschichts-Sender ein Lernportal.

Anzeige

Anlässlich des 72. Jahrestages der Befreiung des KZs Dachau durch die Amerikaner bietet History ab sofort unter www.history.de/die-befreier-lehrinhalte Unterrichtsmaterialen für Lehrer zum Thema Holocaust aus. Schwerpunkt ist dabei die Befreiung des KZs. Die unterschiedlichen Schwerpunkte der Thematik werden mittels der deutschen History-Eigenproduktion „Die Befreier“ veranschaulicht. Dazu kommen zahlreiche Aufgabenstellungen, welche die Thematik vertiefen helfen. Alle Lehrinhalte wurden in Kooperation mit dem Verband der Geschichtslehrer Deutschlands (VGD) ausgearbeitet.

Außerdem sendet History die Dokumentation „Die Befreier“ am 29. April 2017 um 17.50 Uhr. In der einstündigen Dokumentation von Emanuel Rotstein, treffen US-Veteranen auf ehemalige Häftlinge des KZs Dachau. Gemeinsam berichten sie von ihren schrecklichen Erlebnissen, die ihr Leben heute noch prägen. Neben diesen exklusiven Interviews mit Zeitzeugen illustrieren teilweise zuvor unveröffentlichte Farbaufnahmen die Ereignisse.
 
Doch die Dokumentation verweilt nicht nur bei der Befreiung von Dachau. Sie erzählt nämlich die Geschichte dreier Zeitzeugen. Sie beginnt mit der Machtergreifung Hitlers im Jahr 1933 und endet mit der Befreiung Drei aus dem KZ Dachau. Parallel berichten vier Zeitzeugen aus den USA, von ihrem Weg nach Dachau.   [tk]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum