French Open: So sehen Sie das Tennisturnier in UHD HDR

12
4471
© yossarian6 - Fotolia.com
© yossarian6 - Fotolia.com
Anzeige

Aktuell laufen die Roland-Garros French Open. Die Matches gibt es auch in ultrascharfem UHD mit HDR.

Vom 27. September bis 11. Oktober überträgt Eurosport 4K auf UHD1 by HD Plus alle Matches, die auf dem Center Court Philippe-Chatrier stattfinden, in UHD-Qualität mit HDR. Das bedeutet zwei Wochen Tennis und rund 120 Stunden Live-Action, inklusive der Halbfinal- und Finalspiele, in gestochen scharfer Qualität.

Das wichtigste Sandplatzturnier des Jahres musste coronabedingt vom Juni in den Herbst verlegt werden. Trotz Hygieneauflagen und ähnlichem sind HD Plus-Nutzer mit einem UHD-Fernseher ganz nah dran am Geschehen. Auf diese Weise kann man die ausgewählten Matches auf dem Event-Kanal Eurosport 4K auf UHD1 by HD Plus in ultrascharfer Qualität mit HDR erleben – ohne Werbeunterbrechungen und mit deutschem Kommentar.

Das Finale der Frauen wird am 10. Oktober um 15 Uhr, das Endspiel der Männer am 11. Oktober zur gleichen Zeit, zu sehen sein.

Für ein ultra-brillantes Tennis-Erlebnis benötigt man neben Satellitenempfang über Astra 19.2° Ost einen UHD-TV. Zudem brauchten Zuschauer entweder ein HD Plus Modul, einen HD Plus UHD-Receiver oder einen Fernseher, in dem HD Plus bereits integriert ist. Voraussetzung ist dann noch das aktive HD Plus Sender-Paket.

Bildquelle:

  • Tennis: © yossarian6 - Fotolia.com

12 Kommentare im Forum

  1. An die Forenmacher: Könnte man bitte künftig Werbeanzeigen-Postings mit *Werbung* oder so im Titel kennzeichnen? Hier handelt es sich z.B. um Werbung für HD-Plus.
  2. Ist es nicht so, das 80% der Spiele frei übertragen werden ? Und nur fürs Halbfinale und Finale ein HD+ Abo benötigt wird ?
Alle Kommentare 12 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum