„Intergalactic“: Sky gewährt erste Blicke in SciFi-Original

2
334
Das SciFi-Drama
Bild: Sky Deutschland/des willie
Anzeige

Sky präsentiert einen ersten Blick in das neue Sky Original „Intergalactic“, ein Gefängnis-Ausbruchs-Drama mit acht Episoden, das in den Tiefen des Weltraums spielt.

Die von der preisgekrönten Showrunnerin Julie Gearey („Prisoners‘ Wives“, „Secret Diary of a Call Girl“), geschriebene Serie erzählt die Geschichte der furchtlosen jungen Polizistin und galaktischen Pilotin Ash Harper (Savannah Steyn), die in eine entfernte Gefängniskolonie verbannt wurde, nachdem sie fälschlicherweise wegen Verrats verurteilt wurde.

Doch auf dem Weg dorthin inszenieren Ashs Mitgefangene eine Meuterei und übernehmen die Kontrolle über ihr Gefangenentransportschiff. Nach dem Tod der Besatzung will die Mafia-Anführerin Tula Quik (Sharon Duncan-Brewster) mit ihrer Bande die freie Welt – Arcadia – erreichen; und Ash ist die einzige Pilotin, die sie dorthin bringen kann. Ash ist gezwungen, sich ihnen auf der Flucht in eine ferne Galaxie und in eine ungewisse Zukunft anzuschließen.

„Intergalactic“ startet im April auf Sky Atlantic

In der neuen SciFi-Dramaserie spielen unter anderem Eleanor Tomlinson, Thomas Turgoose, Natasha O’Keeffe, Oliver Coopersmith, Imogen Daines, Newcomer Diany Samba-Bandza sowie Parminder Nagra und Craig Parkinson mit. „Intergalactic“ ist voraussichtlich ab 29. April 2021 auf Sky Atlantic zu sehen sowie au, Sky Ticket und über Sky Q abrufbar.

Bildquelle:

  • intergalactic: Sky Deutschland/des willie

2 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 2 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum