Katy Karrenbauer zieht in den „Promi Big Brother“-Knast

0
635
Der Cast von Promi Big Brother
Foto: Sat.1/ Marc Rehbeck
Anzeige

Die TV-Serie „Hinter Gittern – Der Frauenknast“ machte Katy Karrenbauer bekannt, jetzt nimmt sie an der Realityshow „Promi Big Brother“ teil.

Anzeige

Am Freitag um 20.15 Uhr steht live bei Sat.1 der Einzug an, wie der Sender am Donnerstag mitteilte. Dort begibt sich Karrenbauer (59) mit anderen mehr oder weniger Prominenten unter 24-stündige Kamerabeobachtung – abgeschottet von der Außenwelt. In „Hinter Gittern“ (RTL) hatte sie die JVA-Insassin Walter gespielt.

Sat.1 gab zugleich zwei weitere Teilnehmer bekannt: den Versicherungsdetektiv Patrick Hufen (52) und den Duft-Influencer Jeremy Fragrance (33). Der Duisburger Hufen ist manchen durch die RTL-Dokusoap „Die Versicherungsdetektive – Der Wahrheit auf der Spur“ bekannt.

Zum „Promi Big Brother“-Personal zählen diesmal auch Reality-Star Micaela Schäfer, „Deutschland sucht den Superstar“-Dauerkandidat und Dschungelkönig Menderes Bağci, „Popstars“-Gewinnerin Doreen Steinert, Promi-Imitator Jörg Knör, Sänger Jay Khan, Schauspielerin Tanja Tischewitsch, Reality-Promi Sam Dylan, Reality-Sternchen Jennifer Iglesias, Box-Manager Rainer Gottwald, Homeshopping-Moderatorin Diana Schell, Fußball-Kommentator Jörg Dahlmann und Influencerin Walentina Doronina.

Auf die Prominenten warten unter dem Motto „Garage und Dachboden“ diesmal gleich zwei verschiedene Areale ohne jeden Komfort. Ob es Rückzugsbereiche mit mehr Charme und Luxus gibt, darauf sollen die Zuschauer beim Auftakt an diesem Freitagabend gespannt bleiben.

In der Garage gibt es Isomatten und Schlafsäcke. Auch ein verstaubtes Auto, das sich die Stars und Sternchen zunutze machen können, ist dort geparkt. Um im Wassertrog zu duschen, braucht man die Hilfe einer zweiten Person, die am Pumpenrad dreht, bis Wasser fließt.

Auch auf dem kalten Dachboden will man nicht leben. Geschlafen wird auf Isomatten, es gibt kratzige Wolldecken, hier und da liegt eine alte Klappliege oder ein ausrangiertes Polster herum. Beheizt ist der Dachboden natürlich nicht. Das Finale der Realityshow soll am 7. Dezember zu sehen sein.

Text: dpa/ Redaktion: JN

Anzeige

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum