Kein Til Schweiger-„Tatort“ in diesem Jahr

25
374
Tatort; © NDR/Christine Schroeder
© NDR/Christine Schroeder
Anzeige

Die „Tatort“-Folgen mit Til Schweiger gehören meistens zu den aufregendsten und actionreichsten Ausgaben des Formats. 2021 müssen Fans jedoch auf einen neuen Fall von Kommissar Tschiller verzichten.

„Die Corona-Pandemie hat die Planungen für einen neuen ‚Tatort‘ aus Hamburg zurückgeworfen“, sagte ein NDR-Sprecher am Dienstag der Deutschen Presse-Agentur. „Daher gibt es zurzeit keine neue Entwicklung. Für 2021 sind Dreharbeiten derzeit nicht geplant.“ Zuvor hatte die „Bild“-Zeitung berichtet.

Zuletzt hatte Til Schweiger den „Tatort: Tschill out“ gedreht. Die NDR-Produktion lief Anfang Januar 2020. Damit war das Team Nick Tschiller (Schweiger) und Yalcin Gümer (Fahri Yardim) bislang sechs Mal gemeinsam im Einsatz. Die ersten Episoden des Duos waren von viel Action und vielen Toten bestimmt. Die bislang letzte Folge des Hamburger „Tatorts“ von der Insel Neuwerk kam deutlich ruhiger daher.

Bildquelle:

  • Tatort_Tschill_Out: © NDR/Christine Schroeder

25 Kommentare im Forum

  1. das bezweifle ich mal, die sind meistens sogar schlecht, und furchtbar, und oft nur eine schlechte Stirblangsam Kopie. die Quoten waren auch nicht die besten Tatort - Durchschnittliche Einschaltquoten von Til Schweiger bis 2020 | Statista kein Verlust wenn er dieses Jahr nicht auftritt
Alle Kommentare 25 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum