Kinowelt TV feiert Oscar-Nominierung von Wim Wenders – Filmtag

0
6
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Anlässlich der Oscar-Nominierung der von Regisseur Wim Wenders inszenierten 3D-Dokumentation „Pina“ widmet sich der Pay-TV-Sender Kinowelt TV am Tag der Verleihung dem Schaffen des deutschen Künstlers. Zehn von Wenders‘ wichtigsten Filmen stehen auf dem Programm.

Bevor in der Nacht von Sonntag auf Montag das große Mitfiebern beginnt, strahlt der Bezahlsender Kinowelt TV am 26. Februar (Sonntag) bis zum Start der Oscar-Verleihung zehn Filme von Wim Wenders aus. Wie der Sender am Donnerstag mitteilte, werden Klassiker wie „Am Ende der Gewalt“, „Der Himmel über Berlin“ und „Paris, Texas“ zu sehen sein.

Die diesjährige Oscar-Nominierung für „Pina“ ist für den Regisseur nicht die erste. Bereits für seine 1999 entstandene Dokumentation „Buena Vista Social Club“ heimste der Filmemacher im Folgejahr eine Nominierung für den prestigereichen Filmpreis ein. Die Oscar-Verleihung ist in der Nacht von Sonntag (26. Februar) auf Montag ab 02.00 Uhr live bei ProSieben zu sehen.
 
Kinowelt TV ist im digitalen Kabelnetz von Kabel BW, Kabel Deutschland, Eutelsats Kabelkiosk, Primacom, Unitymedia, UPC, Swisscable und Tele Columbus zu empfangen. Sat-Zuschauern steht der Sender im Rahmen eines Sky-Abos zur Verfügung. Außerdem ist er auch in den IPTV-Angeboten der Deutschen Telekom, Vodafone und Telefonica Germany zu finden.
 
Das Programm im Überblick:
 
Sonntag, 26.2.:

09:25 Uhr: Am Ende der Gewalt
11:25 Uhr: Jenseits der Wolken
13:15 Uhr: Der scharlachrote Buchstabe
14:40 Uhr: Die Gebrüder Skladanowsky
16:00 Uhr: Aufzeichnungen zu Kleidern und Städten
17:20 Uhr: Im Lauf der Zeit
20:15 Uhr: Der Himmel über Berlin
22:20 Uhr: Paris, Texas
00:40 Uhr: Alice in den Städten
02:30 Uhr: Lisbon Story[rh]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum