Konsequent: „Million Dollar Shootingstar“ in Nacht verbannt

0
16
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Das war wohl nichts: Schon nach der ersten Folge sieht sich Sat.1 genötigt, die neue Modelshow „Million Dollar Shootingstar“ mit Bar Refaeli aus dem Abendprogramm zu verbannen. Während die Modells nun zu später Stunde ihren Auftritt haben, will der Privatsender zur Primetime mit Spielfilmen punkten.

So hatte Sat.1 sich das sicherlich nicht vorgestellt: Statt den nächsten großen Modelshow-Hit an den Start zu bringen, entpuppte sich „Million Dollar Shootingstar“ mit Bar Rafaeli als absoluter Quoten-Flop. Gerade einmal 930 000 Zuschauer zeigten am letzten Mittwoch Interesse an dem Casting-Format. Für den Sender scheinbar nicht länger tragbar, denn Sat.1 hat nun die Konsequenzen aus den Zahlen gezogen und die Show aus dem Abend- ins Nachtprogramm verbannt.

Schon die zweite Folge an diesem Mittwoch (5. Dezember) wird erst um 23.15 Uhr zu sehen sein. Zur Primetime setzt der Privatsender nun erstmal wieder auf Filme: „Der Zuschauer hat sich leider klar gegen die Sendung um diese Uhrzeit entschieden. Wir zeigen ab nächsten Mittwoch wie gewohnt um 20.15 Uhr einen Spielfilm, werden die restlichen Folgen von ‚Million Dollar Shootingstar‘ dann immer im Anschluss zeigen“, erklärte eine Sendersprecherin am Sonntag gegenüber der „Bild“-Zeitung. In dieser Woche wird auf dem Programmplatz der Spielfilm „Catch me if you can“ mit Leonardo DiCaprio und Tom Hanks zu sehen sein. [fm]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum