Lammert plädiert für bundesweites Parlamentsfernsehen

6
14
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Berlin – Bundestagspräsident Norbert Lammert (CDU) hat erneut eine bundesweiteAusstrahlung des Parlamentsfernsehens ins Gespräch gebracht. Bislang sind die Bundestags-Debatten nur im Internet und im Kabelnetz Berlin zu sehen.

Gegenüber dem Magazin „Vanity Fair“ sagte Lammert: „Die Kosten für einen Bundestagskanal werden überschaubar sein.“ Deshalb plädiere er für die Einrichtung des Parlament-TVs, denn es sei wichtig, dass das Parlamentsgeschehen ungefiltert übertragen werde.
 
Vor einer möglichen Entscheidung Anfang Oktober müssen noch inhaltliche Fragen geklärt werden – etwa ob auch öffentliche Ausschusssitzungen übertragen werden sollen. [lf]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

6 Kommentare im Forum

  1. AW: Lammert plädiert für bundesweites Parlamentsfernsehen Finde ich Klasse! Dann kann man die leeren Bänke bei Bundestagsdebatten jetzt endlich auch live erleben...
  2. AW: Lammert plädiert für bundesweites Parlamentsfernsehen Warum wird für so eine Entscheidung plädiert? Im Internet kann man das Bundestagsfernsehen schon lange als Live-Stream sehen. Über SAT kommt das Fernsehen zwar auch, aber auf irgendeinenr extravaganten Position, die relativ wenige Leute mit ihrer Schüssel anpeilen. Ich hatte vor einiger Zeit schon mal angefragt, wie man das Bundestags-TV empfangen kann ... und die technischen Besonderheiten und Voraussetzungen (Verschlüsselung etc.) und der damit verbundenen Kosten war mein Interesse schnell wieder verflogen. Mein Vorschlag: Einfach den Sender über ASTRA und FTA schicken, fertig. Ich denke, dass die Kosten dafür nicht mehr sein sollten als die jetzige Lösung. Andere Länder machen es ja mit den dortigen Parlamentskanälen vor. Best wishes KAEThe (bekennender Wähler)
  3. AW: Lammert plädiert für bundesweites Parlamentsfernsehen Genau dafür ist eigentlich Phoenix geschaffen worden. Klasse !!! Und wieder sollen lukrative Absch*eißerposten in Form eines neuen Senders auf Kosten der GEZ Abgezockten geschaffen werden. Mal ganz davon abgesehen, daß wir kein Fernsehen von korrup..., ähh nein von Parteispenden gefügig gemachten Pseudodemokraten brauchen.
Alle Kommentare 6 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum