Leipzig Fernsehen sendet zur WM via DVB-T

0
14
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Leipzig – Sächsische Landesanstalt für privaten Rundfunk und neue Medien finanziert im Zusammenhang der Fußball WM ein sogenanntes Veranstaltungsfernsehen.

Der Leipziger Lokal-TV-Sender hat sich dafür beworben und wird vom 01.05. bis 31.07.2006 vorrausichtlich eine Lizenz für die Ausstrahlung eines DVB-T Senders im Raum Leipzig erhalten, teilte der Sender auf Anfrage von DIGITAL FERNSEHEN mit.

Der Sender möchte damit Werbung für die digitale terrestrische Übertragungsform und für Leipzig Fernsehen machen, denn auf Grund der geringen Verbreitung von ca. einem Prozent der Fernsehzuschauer in Mitteldeutschland könne kein Erlös erzielt werden.
 
Im Probelauf des DVB-T-Senders soll ein eigen produziertes Sonderformat geboten, sowie Sächsischen Lokalen Fernsehanbietern die Möglichkeit gegeben werden, ihr aktuelles Nachrichtenformat über die Frequenz auszustrahlen. Darüber hinaus können sich im WM Lokal Leipziger Sportvereine vorstellen. Aktuelle Kommentare von Leipziger Sportjournalisten zum Fußballgeschehen während der WM werden das Programm abrunden.
 
Eine enge Zusammenarbeit mit dem FIFA-Fanfest und diversen anderen Akteuren wird nach Angaben von LF vereinbart. [sch]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert