Lokal-TV-Preis Metropolitan 2010 stellt Nominierungen online

0
26
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Wer schon immer mal wissen wollte, wie die Programme der einzelnen deutschen Regional-Fernsehsender aussehen, kann dies jetzt online prüfen. Die Bewerber für den deutschlandweiten Metropolitan 2010 sind ab sofort im Netz.

Die Wettbewerbsbeiträge um den Metropolitan 2010, das Beste im regionalen Privatfernsehen in Deutschland, sind ab sofort online unter www.metropolitan2010.de – Stichwort „Beiträge“ abrufbar. Wie die Landesanstalt für Medien Nordrhein-Westfalen LfM am Freitag mitteilte, spiegeln die eingereichten Beiträge das tägliche lokale Geschehen aus den regionalen TV-Sendegebieten wider – seien es der Bericht von der „Größten Kirmes am Rhein“ aus Düsseldorf oder die Feierlichkeiten zu „150 Jahre TSV 1860 München“. Auch dramatische Ereignisse wie etwa bei der Loveparade in Duisburg oder rund um den 1. Mai in Berlin finden sich in der regionalen Live-Berichterstattung.

Die meisten Einreichungen gibt es in der Kategorie „Beste Sonderproduktion“. Jan-Niko Lafrentz, Vorsitzender des Metropolitan, sagte: „Darin sehen wir einmal mehr den Beleg für die Stärke und die Möglichkeiten des Lokal-Fernsehens: Hier gibt es im Gegensatz zu den nationalen Sendern genügend Raum für umfassende Berichterstattung über die aktuellen Geschehnisse vor Ort“.

Die Preise des Metropolitan 2010 werden am 26. Oktober mit Unterstützung der Medienanstalt Hamburg/Schleswig-Holstein sowie der Landesanstalt für Medien Nordrhein-Westfalen verliehen. Gastgeber ist der Sender Center.TV Köln.

Der gemeinnützige Verein Metropolitan engagiert sich für die Würdigung und Förderung der Qualität der regionalen und lokalen Privatsender in Deutschland. Seine Arbeit wird in diesem Jahr zusätzlich gefördert durch die Hessische Landesanstalt für privaten Rundfunk und neue Medien. Mitglieder des Vereins sind die Lokal- und Metropolensender Hamburg1 Fernsehen, TV.Berlin, Center.TV Düsseldorf, Center.TV Köln, Center.TV Ruhr, Rheinmain TV, München.TV und Center.TV Bremen. [mw]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum