Luxe TV kommt ins digitale Basispaket des Eutelsat Kabelkiosk

4
5
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Köln – Den „Luxussender“ Luxe TV in SDTV-Qualität gibt’s ab sofort im digitalen Basispaket des Kabelkiosk-Angebots von Eutelsat .

Luxe TV sei weltweit der erste Fernsehsender, der sich ausschließlich auf den Luxusbereich konzentriere und dieses Themengebiet in seiner ganzen Vielfalt behandle, so der Sender.

Luxe TV setzt sich aus Berichten, Magazinsendungen und Reportagen über die Neuheiten des Themenbereiches Luxus zusammen. Das redaktionelle Konzept ist auf die Entdeckung der vielfältigen Welt des Luxus ausgerichtet. Die Beiträge drehen sich vor allem um die Themenkreise Schönheit und Mode, Schmuck und Uhren, Dekoration und Inneneinrichtungen, Sport und Technologie, Hotels und Gastronomie, Autos sowie Flugzeuge und Yachten.
 
„Wir freuen uns über die Zusammenarbeit von Luxe TV mit Eutelsat Kabel Kiosk, die uns erlaubt, unsere Verbreitung im deutschsprachigen Raum auf eine breitere Basis zu stellen. Luxe TV kann bereits von mehr als ein Drittel aller Haushalte in Deutschland und Österreich empfangen werden“, sagt Jean-Baptiste Stock, General Manager von Luxe TV. [mw]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

4 Kommentare im Forum

  1. AW: Luxe TV kommt ins digitale Basispaket des Eutelsat Kabelkiosk Gibt es auch über Sat ohne NDS Zwangsverschlüsselung und zusätzlicher Gebühr, ansonsten auch bei Zattoo. Aber wer braucht diesen Sender???
  2. AW: Luxe TV kommt ins digitale Basispaket des Eutelsat Kabelkiosk Echt, das ist dort auch schon länger drinn??? Wahrscheinlich haben die nochmal Werbung für ihr ach so tolles Digitalpaket gebraucht. Und mit Luxe.TV gewinnt man bestimmt ganz neue Kundenstämme, die können sich auch die zukünftigen Preise bei Telecolumbus leisten.
  3. AW: Luxe TV kommt ins digitale Basispaket des Eutelsat Kabelkiosk Hier in Köln sind LuxeTV SD und -HD schon seit Jahr und Tag drinne... Dito Anixe SD+HD... Regionaler Kabelanbieter. Man hätte also nicht erst groß auf Kabelkiosk warten müssen, man bekommt offensichtlich auch so problemlos Einspeiseverträge für LuxeTV, sehr im Gegensatz zu arte.HD und Eurosport HD, die das bisher konsequent ablehnen. Es erspart aber wohl die Mühen des einzelnen Kabelbetreibers, sich mal selbst Engagieren zu müssen...
Alle Kommentare 4 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum