„Maischberger“: Karl Lauterbach kommt nicht in die Talshow

7
724
Karl Lauterbach
Bild: Deutscher Bundestag / Achim Melde
Anzeige

Das Gesicht von Karl Lauterbach ist in der Pandemie zu einem der Bekanntesten der Bundesrepublik Deutschland geworden, auch aufgrund seiner Medienpräsenz. Bei „Maischberger“ wird er in dieser Woche allerdings nicht wie ursprünglich geplant zu Gast sein.

Anzeige

Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach gilt als besonders häufig gesehener Gast in Polit-Talkshows – am Mittwoch muss Sandra Maischberger allerdings auf ihn verzichten. Das Bundesgesundheitsministerium teilte am Dienstag auf Anfrage mit, dass der Minister seinen Auftritt absagen musste. Zum Grund hieß es: „Er ist stark erkältet. Eine Corona-Infektion liegt nicht vor.“

Karl Lauterbach fällt krank aus

Der 58-Jährige war eigentlich für den Talk „Maischberger – Die Woche“ am Mittwochabend (22.50 Uhr) bereits als Gast eingeplant. Es sollte in dem Gespräch um die aktuellen Corona-Zahlen und lauter werdende Forderungen nach Lockerungen gehen. Der Sender hat inzwischen Ersatz gefunden und kündigte Grünen-Gesundheitspolitiker Janosch Dahmen als neuen Gast an.

Bildquelle:

  • karl-lauterbach: Achim Melde
Anzeige

7 Kommentare im Forum

  1. Eigentlich hatte man ja befürchtet, dass Lauterbach, sobald er Minister ist, den "Talshows" der Stammgast wegbricht. Das Gegenteil ist der Fall gewesen. Jetzt ist er halt mal nicht da und kuriert seine Erkältung aus. Na dann, gute Besserung.
Alle Kommentare 7 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum