„Mayday“ – ab 5. Oktober bei n-tv

0
10
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Köln – In der Serie „Mayday“, die ab dem 5. Oktober bei n-tv zu sehen ist,geht es um ganz unterschiedliche Flugkatastrophen, deren Ursachen und Hintergründe.

In dramatischen, realistisch nachgestellten Szenen wird jeweils der Unglückshergang dargestellt. Diese Szenen basieren auf Auswertungen der Flugschreiber, auf Flugdaten und Unfallberichten. Durch die intensive Darstellung hat der Zuschauer das Gefühl, selbst mit an Bord zu sein und den Druck und die Anspannung im Cockpit live mitzuerleben.
 
Flugzeugkatastrophen passieren vergleichsweise selten, enden aber fast immer auf tragische Art und Weise. Mit allen zur Verfügung stehenden Mitteln wird dann nach der Unglücksursache gesucht, doch nicht immer kann sie zweifelsfrei ermittelt werden.
 
Nachrichtenmaterial, Interviews mit wichtigen Augenzeugen und Computergrafiken bringen zusätzliches Licht in jeden Fall. Überlebende, Familienmitglieder von Opfern sowie Spezialisten werden auf der akribischen und fesselnden Suche nach den Ursachen eines Crashs begleitet.
 
In jeder Folge von Mayday werden darüber hinaus einzelne Aspekte der Flug-Sicherheit beleuchtet: Feuer an Bord, automatische Flugsysteme, Bedienung des Cockpits und versteckte Werkfehler der Flugzeuge sind nur einige der behandelten Themen dieser packenden Serie.
 
„Mayday“ – ab 5. Oktober bei n-tv. Immer sonntags um 22 Uhr, dienstags um 20 Uhr. [mg]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum