„Mord mit Aussicht“ kehrt heute nach 7 Jahren mit neuer Besetzung zurück

5
2523
Mord mit Aussicht-Neuauflage
Bild: ARD/ Ben Knabe
Anzeige

Statt mit Caroline Peters, Bjarne Mädel und Meike Droste setzt die ARD bei einer Neuauflage ihrer Crime-Comedy-Serie „Mord mit Aussicht“ jetzt auf neue Darsteller.

Anzeige

Endlich ist es soweit: Die skurrile Kultserie „Mord mit Aussicht“ startet nach siebenjähriger Kreativpause in eine neue Staffel – und in eine neue Ära: Denn Katharina Wackernagel übernimmt als Dienstgruppenleiterin Marie Gabler das Polizeirevier in Hengasch, um dem unorganisierten Verbrechen zwischen Niederrhein und Schiefergebirge gehörig zu Leibe zu rücken. Ganz zum Unmut der alteingesessenen KollegInnen Polizeioberkommissar Heino Fuß (Sebastian Schwarz) und Kommissaranwärterin Jennifer Dickel (Eva Bühnen).

Doppelfolge zum Start

Los geht es am Dienstag, 8. März um 20.15 Uhr im Ersten mit zwei Folgen à 45 Minuten sowie in der ARD-Mediathek. Alle weiteren Episoden sind dort bereits eine Woche vor Ausstrahlung im Ersten abrufbar. Man kann also heute bei Belieben direkt mit Folge zwei weitermachen.

Bjarne Mädel und Caroline Peters machen nicht mehr bei „Mord mit Aussicht“ mit

Die drei ersten Staffeln von „Mord mit Aussicht“ wurden im Ersten in den Jahren 2008/2010, 2012 und 2014 ausgestrahlt. Ein Jahr später war der Fernsehfilm „Ein Mord mit Aussicht“ zu sehen. Dabei brillierte das Trio um Caroline Peters, Bjarne Mädel und Meike Droste derartig, dass aus dem Format schnell eine Kultserie wurde.

Nun folgt also ein neuer Anlauf mit frischem Personal. Ob das neue Dreigestirn sich ähnlich gut schlägt wie seine Vorgänger ist ab heute im Ersten zu begutachten.

Bildquelle:

  • mordmitaussicht: ARD-Foto
Anzeige

5 Kommentare im Forum

  1. Ohne die drei (Caroline Peters, Meike Droste und Bjarne Mädel) befürchte ich, dass das nichts wird mit der neuen Besetzung. Aber ich gebe denen eine Chance …
  2. Also die Vorschau fand ich nicht berauschend, werde mir das Ganze trotzdem mal ansehen, sicherlich nicht „live“, aber später.
  3. Werde dem sicherlich auch eine Chance geben, aber ohne Bjarne Mädel, wäre es schon eine Überraschung wenn es nur 1/12 so gut wäre. ... und selbst wenn es einigermaßen OK ist, wird es nicht den Charme wie mit den alten Schauspielern haben. Wird schon einen Grund gehabet haben warum die damals nicht weiter machten.
Alle Kommentare 5 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum