N-TV begleitet Handball-WM mit Sonderformaten

4
11
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Köln – Am Freitag ist es soweit: Der Startschuss zur 21. Handball- Weltmeisterschaft der Herren in Kroatien fällt. 24 Mannschaften werden dabei um die Handball-Krone kämpfen. Das deutsche Team um Trainer Heiner Brand hat den Titel zu verteidigen.

Der Nachrichtensender N-TV nimmt zur Handball-WM zwei Sonderformate ins Programm. Im „Handball-Frühstück“ gibt es jeden Morgen kompakt zusammengefasst alle Nachrichten rund um das Turnier. Das Kurzformat läuft ab kommenden Samstag (letzte Sendung am 2. Februar) täglich fünf Mal im Zeitraum von 7 bis 12 Uhr: immer nach den Nachrichten um ca. 7.15 Uhr, 8.15 Uhr, 9.15 Uhr, 10.15 Uhr und 11.15 Uhr. Das „Handball-Frühstück“ wird von Nico Holter oder Timo Latsch moderiert.

Im Anschluss an die Live-Übertragungen der Spiele der deutschen Nationalmannschaft bei RTL und nach dem Endspiel (17., 18., 19., 21. und 22.1. sowie 1.2. / Anwurfzeit jeweils um 17.30 Uhr) zeigt N-TV in der 20-minütigen Sendung „Handball-Highlights“ die Höhepunkte der Spiele sowie Analysen, Expertengespräche, Hintergründe und Teamberichte. „Handball-Highlights“ beginnt immer direkt im Anschluss an die RTL-Übertragung, das bedeutet montags bis freitags um 19.15 Uhr und an den Wochenenden um 19.30 Uhr. Moderiert wird die Sendung von Britta Hofmann. [cg]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

4 Kommentare im Forum

  1. AW: N-TV begleitet Handball-WM mit Sonderformaten Die neue "Möchtegern" Sportart Handball soll wohl den Durchbruch schaffen! Die letzten Spiele dürften aber für Kopfschmerzen, vor allem bei RTL, sorgen! Absolut nicht mein Fall!
  2. AW: N-TV begleitet Handball-WM mit Sonderformaten Erklär doch mal warum Handball keine Sportart sein soll ?
  3. AW: N-TV begleitet Handball-WM mit Sonderformaten Wo habe ich jenes behauptet? Es ging bei mir um die nicht vorhandene Interessenschaft gg. Handball! Wenn du dies meinst!?
Alle Kommentare 4 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum