„N-TV Talk Spezial“ mit CSU-Parteichef Erwin Huber

0
9
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Köln, Berlin – Moderator Heiner Bremer diskutiert mit dem CSU-Parteichef unteranderem über die anstehenden Landtagswahlen in Bayern und die Konsequenzen einer möglichen Wahlschlappe.

Einerseits für die interne Machtbalance der Partei, insbesondere für die Doppelspitze Huber-Beckstein, andererseits für den bundespolitischen Einfluss der CSU. Welche Rolle kann die Partei in der Großen Koalition zukünftig spielen und wie beurteilt Erwin Huber das Verhältnis zur Schwesterpartei CDU? Gibt es unüberwindbare Differenzen zwischen München und Berlin?

Darüber hinaus werden Huber und Bremer über das schwarz-rote Regierungsbündnis sprechen: Über Erfolge und Misserfolge der Großen Koalition sowie über politische Optionen nach der Bundestagswahl im kommenden Jahr. Wie verlässlich ist der Koalitionspartner SPD angesichts wiederholter Annäherungsversuche an eine erstarkte Linkspartei?
 
Schließlich: Welche Bedeutung kann das Erstarken der Linkspartei für die Entwicklung der politischen Landschaft in den westlichen Bundesländern haben und wie muss hierbei die Situation in Hessen eingeordnet werden?
 
„N-TV Talk Spezial“ mit Talkgast Erwin Huber läuft am heutigen Mittwoch (3. September) um 23.15 Uhr und am Donnerstag (4. September) um 14.10 Uhr bei N-TV. [cg]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum