Neue ZDF-Krimiserie mit Esther Schweins: Nächste Woche im TV – schon jetzt online

6
1504
© obs/ZDF/Conny Klein

In der neuen Serie „Blutige Anfänger“ lösen Polizei-Neulinge ihre ersten Fälle – mit Larissa Marolt und Esther Schweins.

Praxissemester an der Polizeifachhochschule Halle an der Saale: Endlich raus aus den Seminarräumen und rein ins echte Leben – was das für die Studierenden bedeutet, erzählt das ZDF ab Mittwoch, 29. Januar, um 19.25 Uhr in der neuen Krimiserie „Blutige Anfänger“. In der ZDF-Mediathek sind alle zwölf Folgen schon ab sofort für drei Monate abrufbar.

An der Polizeihochschule in Halle ist Semesterbeginn, als die Freunde Inka (Luise von Finckh), Ann-Christin (Jane Chirwa), Kilian (François Goeske) und Marc (Timmi Trinks) im Kino Zeugen eines Mordes werden. Fast zufällig rutschen sie in die Ermittlungen, nutzen ihre Chance und lösen gemeinsam ihren ersten Fall. Diese Ermittlung stellt sich als Eintrittskarte in die Mordkommission heraus. Niemand ahnt allerdings, dass noch während der offiziellen Bekanntgabe der Praktikumsplätze einer der Dozenten in seinem Büro erschlagen wird. Mord in den eigenen Reihen! Die Hauptbeschuldigte ist ausgerechnet die Polizeischülerin Leonie (Larissa Marolt), die sich schon bald auf der Flucht befindet.

Beim Ermitteln schießen die Nachwuchs-Polizisten so manches Mal über das Ziel hinaus, machen Fehler und stellen unter Beweis, dass sie eben doch noch „Blutige Anfänger“ sind.

Bildquelle:

  • blutige anfänger: ZDF

5 Kommentare im Forum

  1. Erinnert stark an die Serie " Rookie" auf ZDF Neo. Ein Schelm der böses dabei denkt. Hallo ZDF , wie einfallslos.
  2. Naja, die Jungs vom BVB schießen ja auch manchmal Tore, bei denen man meint, die hätte man schon mal gesehen ... :LOL:
Alle Kommentare 5 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum